Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2017-09

DIN 4103-2:2017-09

Nichttragende innere Trennwände - Teil 2: Trennwände aus Gips-Wandbauplatten

Englischer Titel
Internal non-loadbearing partitions - Part 2: Partitions made of gypsum blocks
Ausgabedatum
2017-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 61,70 EUR inkl. MwSt.

ab 51,85 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 61,70 EUR

  • 74,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 67,00 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2702037

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm gilt für die Ausführung von nichttragenden inneren Trennwänden aus Gips-Wandbauplatten nach DIN EN 12859. Sie legt die Bedingungen fest, unter denen die Anforderungen nach DIN 4103-1 als nachgewiesen gelten. Bei entsprechender Ausführung übernehmen die Wände Aufgaben des Brand-, Wärme- und/oder Schall-schutzes. Die Wände können einschalig oder mehrschalig mit getrennten Schalen ausgeführt sein und bei speziellen Brandschutzanforderungen oder größeren Wandhöhen auch als Verbundkonstruktionen erstellt werden. Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 005-09-10 AA "Gips und Gipsprodukte (SpA zu CEN/TC 241)" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet. Diese Norm berücksichtigt die nationalen Mindestanforderungen an nichttragende Trennwände aus Gips-Wandbauplatten nach DIN 4103-1 "Nichttragende innere Trennwände; Anforderungen, Nachweise".

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2702037
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 4103-2:2010-11 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 4103-2:2010-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) das Vorwort wurde überarbeitet; b) die normativen Verweisungen und die Literaturhinwiese wurden aktualisiert; c) in Abschnitt 4.2.2.2 wurden die für gleitenden Deckenanschlüsse verwendbaren Profile näher beschrieben und Bild 5 wurde um ein weiteres Beispiel für einen gleitenden Deckenanschluss erweitert; d) die Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...