Navigation

 

Suche

Hauptnavigation

Warenkorb

Warenkorb

   
Norm

DIN 45672-1:2018-02

Titel (Deutsch): Schwingungsmessung an Schienenverkehrswegen - Teil 1: Messverfahren für Schwingungen

  Download Versand Abo *
Sprache: Deutsch
*

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Titel (Englisch): Vibration measurement associated with railway traffic systems - Part 1: Measuring method for vibration

Dokumentart: Norm

Ausgabedatum 2018-02

Einführungsbeitrag:

Diese Norm legt Verfahren zur einheitlichen Messung mechanischer Schwingungen (Erschütterungen) fest, die durch die Wechselwirkung von Fahrzeug und Fahrweg erzeugt und in den Fahrweg und die Umgebung eingeleitet werden. Die Norm behandelt Messungen, die unter Kontrolle des Messpersonals im Emissionsbereich, im Transmissionsbereich und im Immissionsbereich durchgeführt werden. Diese Messungen stehen im Zusammenhang mit der Planung, dem Bau und dem Betrieb von Straßen-, U-, Stadt- und Eisenbahnen sowie von Gebäuden in der Umgebung von Schienenverkehrswegen. Auf Basis der Messergebnisse kommen folgende Aufgabenstellungen in Betracht: - die Beurteilung bestehender Situationen auf der Grundlage von Regelwerken und Messungen am Immissionsort, also bei der Einwirkung auf Menschen, Gebäude sowie schwingungsempfindliche Anlagen und Geräte, - die Beweissicherung einer bestehenden Emissions- oder Immissionssituation, - die Durchführung von Immissionsprognosen für verschiedene Situationen des Systems Quelle - Ausbreitungsweg - Empfänger, - die Ermittlung der Wirkung von schwingungsmindernden Maßnahmen an der Quelle, im Ausbreitungsweg oder beim Empfänger. Diese Norm enthält die besonderen Anforderungen an Schwingungsmessungen an Schienenverkehrswegen, sie legt aber keine Verfahren für Dauermessungen zur Erschütterungsüberwachung in der Umgebung von Schienenverkehrswegen fest. Gegenüber DIN 45672-1:2009-12 und DIN 45672-1 Berichtigung 1:2012-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Titel präzisiert; b) neue Struktur der Norm geschaffen und in Abhängigkeit von den Gründen für eine Messung unterschiedliche Messverfahren beschrieben; c) Vorgaben an den Messbericht gelockert, um ihn in Abhängigkeit von der Messaufgabe gestalten zu können. Diese Norm ist vom Arbeitsausschuss NA 001-03-15 AA (NALS/VDI C 15) "Schwingungsminderung in der Umgebung von Verkehrswegen" des DIN/VDI-Normenausschusses Akustik, Lärmminderung und Schwingungstechnik (NALS) erarbeitet worden.

Änderungsvermerk:

Gegenüber DIN 45672-1:2009-12 und DIN 45672-1 Berichtigung 1:2012-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Titel präzisiert; b) neue Struktur der Norm geschaffen und in Abhängigkeit von den Gründen für eine Messung unterschiedliche Messverfahren beschrieben; c) Vorgaben an den Messbericht gelockert, um ihn in Abhängigkeit von der Messaufgabe gestalten zu können.

Originalsprachen: Deutsch

Dokument: zitiert

 

Inhaltlich ähnliche Artikel

  • Produktabbildung - DIN 1311 Beiblatt 2

    Schwingungen und schwingungsfähige Systeme - Wörterbuch

  • Produktabbildung - DIN 45669-2

    Messung von Schwingungsimmissionen - Teil 2: Messverfahren

  • Produktabbildung - DIN 45672-2

    Schwingungsmessungen in der Umgebung von Schienenverkehrswegen - Teil 2: Auswerteverfahren

  • Produktabbildung - DIN 45673-1

    Mechanische Schwingungen - Elastische Elemente des Oberbaus von Schienenfahrwegen - Teil 1: Begriffe, Klassifizierung, Prüfverfahren

  • Produktabbildung - DIN V 45673-4

    Mechanische Schwingungen - Elastische Elemente des Oberbaus von Schienenfahrwegen - Teil 4: Rechnerische Ermittlung der Einfügungsdämmung im eingebauten Zustand

  • Produktabbildung - DIN EN 13059

    Sicherheit von Flurförderzeugen - Schwingungsmessung; Deutsche Fassung EN 13059:2002+A1:2008