Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN 51309:2022-08

Werkstoffprüfmaschinen - Kalibrierung von Drehmomentmessgeräten für statische Drehmomente

Englischer Titel
Materials testing machines - Calibration of static torque measuring devices
Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
25

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 84,90 EUR inkl. MwSt.

ab 79,35 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 84,90 EUR

  • 101,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 102,80 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
25
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3352793

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument ist anzuwenden für Drehmomentmessgeräte, bei denen das Drehmoment durch Messung der elastischen Formänderung eines Verformungskörpers oder einer ihr proportionalen Messgröße definiert wird. Das Drehmomentmessgerät wird als das gesamte Gerät vom Drehmomentaufnehmer bis einschließlich des Anzeigegeräts definiert. Dieses Dokument gilt für die Kalibrierung von Drehmomentmessgeräten für die statische Kalibrierung von Prüfmaschinen. Darüber hinaus kann sie für Drehmomentmessgeräte für allgemeine Anwendungen (zum Beispiel als Drehmomentsensoren in Montageschraubern, Leistungsprüfständen und so weiter) sowie für den Einsatz als Transfernormale angewendet werden. Es wird ein Verfahren für die Klassifizierung dieser Geräte beschrieben, sowie ein Vorschlag zur Bestimmung der Messunsicherheit gegeben (siehe informativer Anhang C). Wenn das Drehmomentmessgerät für die Messung von Wechseldrehmomenten eingesetzt werden soll, ist die DKD Richtlinie DKD-R 10-5, Statische Kalibrierung von Drehmomentmessgeräten mit Wechseldrehmoment, anzuwenden. Diese Norm gilt nicht für Drehmomentschlüssel. Diese Norm wurde vom Arbeitskreis "Drehmomentmessgeräte" im Arbeitsausschuss NA 062-08-11 AA "Werkstoffprüfmaschinen" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP) zusammen mit dem Fachausschuss "Drehmoment" des Deutschen Kalibrierdienstes erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
ICS
19.060
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3352793
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 51309:2005-12 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 51309:2005-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Begriff "Interpolation" durch "Regression", "interpolierte" Werte durch "ausgeglichene" Werte ersetzt; b) Bestimmung der Auflösung überarbeitet; c) Parameter im Kopf der Tabelle 3, die auch negative Werte haben können, wurden mit Betragsstrichen versehen; d) Verweisung auf DKD-R 10-5 (Wechseldrehmoment) – außer im Anwendungsbereich – sowie Anhang E ersatzlos gestrichen; e) Literaturhinweise überarbeitet.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...