Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN 51826:2005-01

Schmierstoffe - Schmierfette G - Einteilung und Anforderungen

Englischer Titel
Lubricants - Lubricating greases G - Classification and requirements
Ausgabedatum
2005-01
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
8

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 45,50 EUR inkl. MwSt.

ab 42,52 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download 1
  • 45,50 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 54,90 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2005-01
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
8
Lade Empfehlungen...

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NMP 652 "Anforderungen an Schmierfette" im Fachausschuss Mineralöl- und Brennstoffnormung (FAM) des NMP erstellt.
Die Norm gilt für Schmierfette G der NLGI-Klassen 000 bis 2 nach DIN 51818 zur Schmierung von geschlossenen Getrieben. Sie enthält Anforderungen und Bezeichnungen für Schmierfette G sowie Hinweise zu deren Anwendung. Hierbei handelt es sich vorwiegend um Tauchschmierung, wobei außer den Verzahnungen häufig auch die Lager mitgeschmiert werden.

Inhaltsverzeichnis
ICS
75.100
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 51826:1984-11 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN 51826:2015-04 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 51826:1984-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Bezeichnung geändert; b) NLGI-Klasse 2 aufgenommen; c) Prüfung der biologischen Abbaubarkeit nach DIN 51828-1 und DIN 51828-2 aufgenommen; d) ISO 11007 zusätzlich zu DIN 51802 als Prüfverfahren aufgenommen; e) DIN 51354-1 und DIN 51354-2 gestrichen; f) Prüfung der Oxidationsbeständigkeit nach DIN 51808 gestrichen; g) Bestimmung der Teilchengröße nach DIN 51832 gestrichen; h) Wassergehalt nach DIN ISO 3733 gestrichen; i) Verhalten gegen Elastomere nach DIN 53521 und DIN 53538-2 und DIN 53538-3 gestrichen; j) Prüfung des Seifenanteils (Dialyse-Verfahren) nach DIN 51814 gestrichen; k) Text redaktionell überarbeitet, Inhalt und normative Verweisungen aktualisiert.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...