Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2018-09

DIN 53435:2018-09

Prüfung von Kunststoffen - Biegeversuch und Schlagbiegeversuch an Dynstat-Probekörpern

Englischer Titel
Testing of plastics - Bending test and impact test on dynstat test specimens
Ausgabedatum
2018-09
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 96.00 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 96.00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 104.40 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2018-09
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm beschreibt zwei unterschiedliche Prüfverfahren - den dynamischen Schlagbiegeversuch und den (quasi-)statischen Biegeversuch - sowie die dafür verwendeten Dynstat-Probekörper und das Dynstat-Gerät.
Der Schlagbiegeversuch nach dieser Norm kann angewendet werden, um das Verhalten von Dynstat-Probekörpern bei den festgelegten Schlagbedingungen zu untersuchen und die Sprödigkeit oder Zähigkeit von Kunststoffen innerhalb der durch die Prüfbedingungen gegebenen Grenzen zu beurteilen. Er kann ebenfalls für die Bestimmung von Vergleichsdaten von ähnlichen Werkstofftypen angewendet werden.
Der Biegeversuch nach dieser Norm kann angewendet werden, um das Verhalten von Dynstat-Probekörpern bei einer festgelegten 4-Punkt-Biegebeanspruchung zu untersuchen und die Festigkeit oder Zähigkeit bei quasi-statischen Prüfbedingungen von Kunststoffen innerhalb der durch die Prüfbedingungen gegebenen Grenzen zu beurteilen. Er kann ebenfalls für die Bestimmung von Vergleichsdaten von ähnlichen Werkstofftypen angewendet werden.
Beide Versuche dienen in erster Linie der Qualitätskontrolle und dem Vergleich von Kunststoffen. Beim Vergleich von Prüfergebnissen ist darauf zu achten, dass die Maße und die Vorbehandlung der Probekörper sowie die Prüfbedingungen übereinstimmen.
Für diese Norm ist das Gremium NA 054-01-02 AA "Mechanische Eigenschaften und Probekörperherstellung" im DIN-Normenausschuss Kunststoffe (FNK) zuständig.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 51230:1977-12 , DIN 53435:1983-07 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 51230:1977-12 und DIN 53435:1983-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Texte der ursprünglichen Prüfnorm (DIN 53435:1983-07) und der zugehörigen Gerätenorm (DIN 51230:1977-12) in einer Norm zusammengefasst; b) Berücksichtigung des aktuellen Standes der Technik; c) Einführung einer Alternative zum klassischen Dynstat-Gerät (Pendelschlagwerk mit Dynstat-Vorrichtung, Prüfmaschine mit Biegevorrichtung); d) Einführung einer alternativen Kerbform zur Prüfung der Kerbschlagzähigkeit; e) genauere Festlegung der Probenpräparation und Ergänzung von Toleranzen; f) Hinzufügen von Angaben zur Präzision; g) Anpassung an aktuelle Gestaltungsregeln.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...