Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2006-07

DIN 55686:2006-07

Lösemittel für Beschichtungsstoffe - Ester der Essigsäure - Gaschromatographische Bestimmung des Reinheitsgrades

Englischer Titel
Solvents for paints and varnishes - Acetic esters - Gas chromatographic determination of the degree of purity
Ausgabedatum
2006-07
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 89.00 EUR inkl. MwSt.

ab 74.79 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 89.00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 96.90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2006-07
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9716327

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 002-00-05 AA "Lösemittel" im NAB erstellt.

Das Verfahren nach dieser Norm dient zur gaschromatographischen Bestimmung des Reinheitsgrades der im Folgenden genannten Ester der Essigsäure nach DIN 53246-1 "Lösemittel für Lacke und Anstrichstoffe - Ester der Essigsäure - Anforderungen, Prüfung", die als Löse- und Verdünnungsmittel in Lacken, Anstrichstoffen und ähnlichen Beschichtungsstoffen verwendet werden:

  • Methylacetat
  • Ethylacetat
  • Propylacetat
  • Isopropylacetat
  • Butylacetat
  • Isobutylacetat
  • 2-Ethylhexylacetat
  • 1-Methoxy-2-propylacetat
  • 1-Ethoxy-2-propylacetat
  • Methylglykolacetat
  • Ethylglykolacetat
  • Butyglykolacetat
  • Ethyldiglykolacetat
  • Butyldiglykolacetat
  • 3-Methoxybutylacetat.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9716327
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 55686:1992-02 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 55686:1992-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Folgende Ester der Essigsäure wurden neu aufgenommen:  - Propylacetat  - Isopropylacetat  - 2-Ethylhexylacetat  - 1-Methoxy-2-propylacetat  - 1-Ethoxy-2-propylacetat  - Ethyldiglykolacetat  - Butyldiglykolacetat b) Nicht identifizierte Komponenten gehen nicht mehr mit dem Korrekturfaktor 1 in die Berechnung ein, sondern mit dem Faktor der Hauptkomponente. Dies kann in Einzelfällen zu anderen Werten für den Reinheitsgrad führen. c) Die Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...