Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN 66137-3:2019-03

Bestimmung der Dichte fester Stoffe - Teil 3: Gasauftriebsverfahren

Englischer Titel
Determination of solid state density - Part 3: Gas buoyancy method
Ausgabedatum
2019-03
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
14

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 57,70 EUR inkl. MwSt.

ab 53,93 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 57,70 EUR

  • 69,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 69,70 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2019-03
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
14
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3031683

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein allgemeines Messverfahren zur Bestimmung der Skelettdichte von Pulvern und stückigen Festkörpern fest. Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 005-01-43 AA "Partikelmesstechnik, Porositäts- und Oberflächenmessverfahren (SpA zu ISO/TC 24/SC 4/WG 3)" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet. DIN 66137 "Bestimmung der Dichte fester Stoffe" besteht aus: - Teil 1: Grundlagen; - Teil 2: Gaspyknometrie; - Teil 3: Gasauftriebsverfahren.

Inhaltsverzeichnis
ICS
17.060
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3031683
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 66137-3:2005-09 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 66137-3:2005-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) redaktionelle und technische Überarbeitung und Erweiterung der Norm, u. a. durch Aufnahme der Begriffe Skelettvolumen und Skelettdichte; b) Straffung des Anwendungsbereichs durch Neuzuordnung des zuvor zweiten und dritten Absatzes zu den Abschnitten 4 und 6; c) Verwendung von SI-Einheiten in Tabelle 1; d) Änderung des Titels von Abschnitt 6 zu "Sorptionsphänomene" sowie Erweiterung des Abschnitts; e) Überarbeitung der Abbildungen; f) Straffung des Textes durch Veränderung der Gliederung, Korrektur von Schreibfehlern sowie Verlagerung der mathematischen Herleitungen in einen neu aufgenommenen informativen Anhang A; g) Angabe von Helium-Gasdichtewerten in Abhängigkeit vom Druck in einem ebenfalls neu auf-genommenen informativen Anhang B; h) Ergänzung des Literaturverzeichnisses.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...