Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2012-09

DIN 6809-3:2012-09

Klinische Dosimetrie - Teil 3: Röntgendiagnostik

Englischer Titel
Clinical dosimetry - Part 3: Diagnostic radiology
Ausgabedatum
2012-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 141,90 EUR inkl. MwSt.

ab 119,24 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 141,90 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 154,20 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2012-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1881845

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm legt alle im Rahmen der Röntgendiagnostik benötigten dosimetrischen Verfahren fest. Dementsprechend gelten die Festlegungen dieser Norm für die Bereiche Radiographie und Durchleuchtung, Mammographie und Computertomographie. Zu den dosimetrischen Verfahren gehören - die im Rahmen der Qualitätssicherung einschließlich Abnahme- und Konstanzprüfungen benötigten dosimetrischen Verfahren zur Messung technischer Zustandsgrößen der Röntgeneinrichtung, zum Beispiel der Halbwertschichtdicke, der Kenndosisleistung, des Dosisflächenproduktes, des Dosislängenproduktes, der Einfalldosis, der Austrittsdosis, der Transmissionsdosis und der Bildempfängerdosis sowie der entsprechenden Dosisleistungen und - die im Rahmen des Strahlenschutzes benötigte Ermittlung der Organdosen und der effektiven Dosis, deren indirekte Quantifizierung durch Dokumentation der zu dieser Ermittlung verwendeten Ausgangsgrößen und die Messungen zur Überprüfung der Einhaltung der diagnostischen Referenzwerte. Weitere Festlegungen sind den Diagnostikdosimetern und den Unsicherheiten der Dosisermittlung in der Röntgendiagnostik gewidmet. Als Dosisgröße für Messungen im Nutzstrahlenbündel wird in dieser Norm die Luftkerma, gemessen in Gray (Gy), verwendet. Die Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 080-00-01 AA "Dosimetrie" des Normenausschusses Radiologie erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1881845
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 6809-3:1990-03 , DIN 6809-7:2003-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 6809-3:1990-03 und DIN 6809-7:2003-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Erweiterung um die Mammographie und die Computertomographie; b) Aktualisierung der Dosismessverfahren; c) Übernahme der Verfahren zur Ermittlung der Organdosen und der effektiven Dosis aus der Norm DIN 6809-7.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...