Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2010-02

DIN 6812:2010-02

Medizinische Röntgenanlagen bis 300 kV - Regeln für die Auslegung des baulichen Strahlenschutzes

Englischer Titel
Medical X-ray equipment up to 300 kV - Rules of construction for structural radiation protection
Ausgabedatum
2010-02
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 114,10 EUR inkl. MwSt.

ab 95,88 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 114,10 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 124,20 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2010-02
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm gilt für die Errichtung von Röntgenanlagen zur medizinischen Anwendung mit Nennspannungen bis 300 kV. Alle den bautechnischen Strahlenschutz betreffenden Änderungen an bestehende Röntgenanlagen unterliegen ebenfalls dieser Norm. Insbesondere gilt sie für die Bemessung von bautechnischen Strahlenschutzvorkehrungen im Rahmen des ortsbezogenen Strahlenschutzes für Personen, die sich während des Betriebs der Röntgeneinrichtung im Röntgenraum oder in benachbarten Bereichen aufhalten.
Die Norm wurde im Arbeitsausschuss NA 080-00-02 AA "Strahlenschutz" erstellt.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 6812 Berichtigung 1:2003-01 , DIN 6812 Berichtigung 2:2004-02 , DIN 6812:2002-06 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN 6812:2013-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 6812:2002-06, DIN 6812 Berichtigung 1:2003-01 und DIN 6812 Berichtigung 2:2004-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Einarbeitung der Berichtigungen 1 und 2; b) Einführung des Begriffes "Umgebungs-Äquivalentdosisausbeute" und Korrektur der Tabellen A.1 und A.2, c) Anpassung der Werte der Tabelle 18 an Gleichung (1); d) Ergänzung von Anforderungen an den baulichen Strahlenschutz für die dentale Volumentomographie; e) redaktionelle Überarbeitung.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...