Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2008-12

DIN 68365:2008-12

Schnittholz für Zimmererarbeiten - Sortierung nach dem Aussehen - Nadelholz

Englischer Titel
Sawn timber for carpentry - Appearance grading - Softwood
Ausgabedatum
2008-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 68,30 EUR inkl. MwSt.

ab 57,39 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 68,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 74,40 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2008-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1464046

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt die Anforderungen an das Aussehen von Nadelschnittholz für Zimmererarbeiten fest. Sie gilt nicht für keilgezinktes Holz. Für die Sortierung von Nadelschnittholz für Zimmererarbeiten nach der Tragfähigkeit ist DIN EN 14081-1 in Verbindung mit nationalen Sortiernormen anzuwenden, zum Beispiel DIN 4074-1.
Bei der Überarbeitung der Norm DIN 68365 wurden unter anderem die in DIN 4074-1 festgelegten Sortierkriterien und -merkmale berücksichtigt und somit die Sortierung vereinfacht. Darüber hinaus wurde die Sortierung von Latten und Leisten sowie von Bauschnitt- und Baurundholz aus Laubholz gestrichen. Außerdem wurde eine Messbezugsfeuchte eingeführt.
Die Norm wurde im Arbeitsausschuss NA 042-01-07 AA "Bauholz, Güte" im NHM erstellt.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1464046
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 68365:1957-11 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 68365:1957-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Sortierung wurde bei Kantholz und Bretter und Bohlen auf drei Güteklassen beschränkt, bei Rauspund auf eine; b) Sortierung von Latten und Leisten sowie von Bauschnitt- und Baurundholz aus Laubholz wurden gestrichen; c) Schnittklassen wurden gestrichen; d) keilgezinktes Holz wurde im Anwendungsbereich ausgeschlossen; e) Sortierkriterien wurden an die nationalen und europäischen Normen angepasst; f) Beschreibung der Sortiermerkmale sowie die anzuwendende Messmethode wurden aufgenommen; g) Messbezugsfeuchte von u = 20 % wurde eingeführt; h) Bezeichnung der Hölzer wurde aufgenommen.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...