Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2016-05

DIN 7604:2016-05

Verschlussschrauben mit Außensechskant - Leichte Ausführung - Zylindrisches Gewinde

Englischer Titel
Hexagon head screw plugs - Light type - Cylindrical thread
Ausgabedatum
2016-05
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 47,60 EUR inkl. MwSt.

ab 40,00 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 47,60 EUR

  • 59,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 51,70 EUR

  • 64,90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-05
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2469609

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt Anforderungen an Verschlussschrauben zum Verschließen von Löchern mit zylindrischem Innengewinde nach DIN 13-5 und DIN 13-6 fest. Sie werden mit einem geeigneten Dichtring eingesetzt, dessen Form und Werkstoff von den Betriebsbedingungen (Medium, Temperatur, Druck und so weiter) abhängen. Für dieses Dokument ist der Arbeitsausschuss NA 067-00-08 AA "Verbindungselemente mit Sonderformen und aus Kunststoff" im DIN-Normenausschuss Mechanische Verbindungselemente (FMV) zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2469609
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 7604:2015-02 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 7604:2015-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) im Bild 1 und in Tabelle 1 Maßbuchstaben m durch k ersetzt; b) Antriebshöhe kw im Bild 1 und in Tabelle 1 eingeführt; c) Form B in Tabelle 1 entfernt; d) Bezug auf DIN 3852-1 bei der Form im Tabellenkopf von Tabelle 1 entfernt; e) bei der Gewindebezeichnung bei Form C in Tabelle 1 jeweils "keg" entfernt; f) Verweis auf DIN 158-1 beim metrischen Feingewinde im Tabellenkopf von Tabelle 1 und dementsprechend in Abschnitt 2 entfernt; g) Aufnahme von Fußnote b in Tabelle 1, mit der darauf hingewiesen wird, dass Schlüsselweiten nach DIN ISO 272 explizit zu vereinbaren sind; h) Formen B und C beim Einschraubzapfen in Tabelle 2 entfernt.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...