Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2003-07

DIN EN 10224:2003-07

Rohre und Fittings aus unlegierten Stählen für den Transport wässriger Flüssigkeiten einschließlich Trinkwasser - Technische Lieferbedingungen; Deutsche Fassung EN 10224:2002

Englischer Titel
Non-alloy steel tubes and fittings for the conveyance of aqueous liquids including water for human consumption - Technical delivery conditions; German version EN 10224:2002
Ausgabedatum
2003-07
Originalsprachen
Deutsch
Berichtigungsinformation
Der Ersatzvermerk der o. g. Norm muss wie folgt richtig lauten: "Mit DIN EN 10208-1:1998-02, DIN EN 10216-1:2002-08, DIN EN 10217-1:2002-08 und DIN EN 10297-1:2003-06 Ersatz für DIN 1629:1984-10 und teilweise Ersatz für DIN 1626:1984-10; teilweise Ersatz für DIN 2460:1992-01".

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 125.30 EUR inkl. MwSt.

ab 105.29 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 125.30 EUR

  • 156.50 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 136.20 EUR

  • 170.00 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2003-07
Originalsprachen
Deutsch
Berichtigungsinformation
Der Ersatzvermerk der o. g. Norm muss wie folgt richtig lauten: "Mit DIN EN 10208-1:1998-02, DIN EN 10216-1:2002-08, DIN EN 10217-1:2002-08 und DIN EN 10297-1:2003-06 Ersatz für DIN 1629:1984-10 und teilweise Ersatz für DIN 1626:1984-10; teilweise Ersatz für DIN 2460:1992-01".

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 1626:1984-10 , DIN 1629:1984-10 , DIN 2460:1992-01 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 10224:2005-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 1626:1984-10, DIN 1629:1984-10 und DIN 2460:1992-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: 1. Gegenüber DIN 1626 und DIN 1629 (gilt teilweise auch für DIN 2460) a) keine Festlegungen zum Betriebsdruck und zur zulässigen Betriebstemperatur (Anwendungsbereich); b) Durchmesser erweitert; c) Änderung der verbindlichen und zusätzlichen Bestellangaben; d) Reduzierung der einzusetzenden Werkstoffe auf drei vollberu-higte Stahlsorten und Änderungen der chemischen Zusammenset-zungen; e) geänderte Grenzabweichungen der Stückanalyse; f) geänderter Zugfestigkeitsbereich; g) geänderter Biegedorndurchmesser (Technologischer Biegeversuch); h) Zulässigkeit von Schweißnahtreparaturen an SAW-Rohren; i) reduzierter Prüfumfang (Vergrößerung der Anzahl der Rohre je Prüfeinheit, verringerte Anzahl der Proben beim Ringfaltver-such/Aufweitversuch); j) veränderte Prüfbedingungen beim Innendruckversuch mit Wasser, der nur bei Rohren bis 168,3 mm Außendurchmesser durch die elektromagnetische Prüfung auf Dichtheit ersetzt werden darf; k) geänderte Festlegungen zur Kennzeichnung; l) Festlegung von Längenbereichen und Mindestdurchschnittslän-gen, Grenzabmaße für Genaulängen teilweise geändert; m) teilweise geänderte Festlegungen für Grenzabmaße (Durchmes-ser, Wanddicke, Schweißnahtüberhöhung); n) Festlegung einer Toleranz für die Geradheit. 2. Gegenüber DIN 2460:19992-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) keine Angaben zur Verlegung (zulässige Erdüberdeckung); b) Abmessungsbereich gegenüber DIN 2460 auf kleinere und größere Rohrdurchmesser erweitert; c) nur informative Angaben zu Auskleidungen und Umhüllungen; d) keine exakten Angaben zur Einstecktiefe von Schweißmuffen; e) Aufnahme zusätzlicher Rohrverbindungen und von Fittings.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...