Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2003-07

DIN EN 12285-1:2003-07

Werksgefertigte Tanks aus Stahl - Teil 1: Liegende zylindrische ein- und doppelwandige Tanks zur unterirdischen Lagerung von brennbaren und nichtbrennbaren wassergefährdenden Flüssigkeiten; Deutsche Fassung EN 12285-1:2003

Englischer Titel
Workshop fabricated steel tanks - Part 1: Horizontal cylindrical single skin and double skin tanks for the underground storage of flammable and non-flammable water polluting liquids; German version EN 12285-1:2003
Ausgabedatum
2003-07
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 158.30 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 158.30 EUR

  • 197.90 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 172.00 EUR

  • 215.00 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2003-07
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Europäische Norm wurde vom CEN/TC 221/SC 1 "Werksgefertigte Tanks aus metallischen Werkstoffen" (Sekretariat: DIN) unter Mitwirkung des NA Tank AA 1.02 "Stahltanks" erstellt.
Die Norm DIN EN 12285-1 ersetzt die Deutschen Normen über liegende Behälter (Tanks) aus Stahl für die unterirdische Lagerung wassergefährdender, brennbarer und nicht brennbarer Flüssigkeiten.
Sie Norm enthält im informativen Anhang A Ausführungen zum Transport, zum Einbau und zur Aufstellung der vorgenannten Tanks. In Deutschland ist hierzu auch TRbF 20 "Läger" zu beachten.
Zur Beurteilung der Beständigkeit der Behälterwerkstoffe gegenüber den gelagerten Flüssigkeiten ist in einem informativen Anhang B eine Positiv-Flüssigkeitsliste enthalten. Zu beachten ist in diesem Zusammenhang auch die Norm DIN 6601 mit über diesen Anhang hinausgehenden Informationen.
Der informative Anhang C enthält nationale Abweichungen von DIN EN 12285-1 für Finnland und die Niederlande, die auf Vorschriften in diesen Ländern beruhen. Eine Änderung dieser Vorschriften zum gegenwärtigen Zeitpunkt liegt außerhalb der Kompetenz des CEN-Mitgliedes.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk
Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...