Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2015-11

DIN EN 12390-11:2015-11

Prüfung von Festbeton - Teil 11: Bestimmung des Chloridwiderstandes von Beton - Einseitig gerichtete Diffusion; Deutsche Fassung EN 12390-11:2015

Englischer Titel
Testing hardened concrete - Part 11: Determination of the chloride resistance of concrete, unidirectional diffusion; German version EN 12390-11:2015
Ausgabedatum
2015-11
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 103,00 EUR inkl. MwSt.

ab 86,55 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 103,00 EUR

  • 128,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 112,00 EUR

  • 140,20 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2015-11
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2344341

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung der einseitig gerichteten instationären Diffusion und der Oberflächenkonzentration von Chlorid bei konditionierten Probekörpern aus Festbeton fest. Dieses Prüfverfahren ermöglicht die Bestimmung des Chlorideindringens bei einer bestimmten Altersstufe, um zum Beispiel die Betongüte durch Vergleichsprüfungen einzustufen. Da der Widerstand gegen Chlorideindringen von der Alterung einschließlich der Auswirkungen fortschreitender Hydratation abhängt, kann sich auch die entsprechende Einstufung mit dem Alter ändern.
Dieses Prüfverfahren gilt nicht für Beton mit Oberflächenbehandlungen, zum Beispiel mit Silanen, und ist unter Umständen nicht auf Beton, der Fasern enthält, anwendbar (siehe E.1).
Gegenüber DIN CEN/TS 12390-11 (DIN SPEC 1176):2010-05 wurden die folgenden Änderungen vorgenommen:
a) im Abschnitt 2 wurden die normativen Verweisungen aktualisiert; b) im Abschnitt 8 wurde ein Mindestwert des Bestimmtheitsmaßes aufgenommen; weitere Hinweise zu den Berechnungen wurden ebenfalls aufgenommen; c) im Abschnitt 9 wurden Angaben zur Grafik und zu den aufgenommenen und gestrichenen Punkten hinzugefügt; ferner wurden Angaben zum Bestimmtheitsmaß aufgenommen; d) im Abschnitt 10 wurde die Tabelle 3 hinzugefügt; e) ein neuer Anhang, Anhang E (informativ) "Hinweise zum Prüfverfahren", wurde aufgenommen; f) ein neuer Anhang, Anhang F (informativ) "Beispiele für die Kalibrierung des Berechnungsverfahrens für die Regressionsanalyse", wurde aufgenommen; g) die Literaturhinweise wurden überarbeitet; h) die Norm wurde redaktionell überarbeitet.
Im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) war hierfür der Arbeitsausschuss NA 005-07-05 AA "Prüfverfahren für Beton (SpA CEN/TC 104/SC 1/TG 8 und CEN/TC 104/SC 1/TG 11 sowie CEN/TC 51/WG 12)" zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2344341
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN CEN/TS 12390-11 (DIN SPEC 1176):2010-05 wurden die folgenden Änderungen vorgenommen: a) im Abschnitt 2 wurden die normativen Verweisungen aktualisiert; b) im Abschnitt 8 wurde ein Mindestwert des Bestimmtheitsmaßes aufgenommen; weitere Hinweise zu den Berechnungen wurden ebenfalls aufgenommen; c) im Abschnitt 9 wurden Angaben zur Grafik und zu den aufgenommenen und gestrichenen Punkten hinzugefügt; ferner wurden Angaben zum Bestimmtheitsmaß aufgenommen; d) im Abschnitt 10 wurde die Tabelle 3 hinzugefügt; e) ein neuer Anhang, Anhang E (informativ) "Hinweise zum Prüfverfahren", wurde aufgenommen; f) ein neuer Anhang, Anhang F (informativ) "Beispiele für die Kalibrierung des Berechnungsverfahrens für die Regressionsanalyse", wurde aufgenommen; g) die Literaturhinweise wurden überarbeitet; h) die Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...