Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 1264-2:2021-08

Raumflächenintegrierte Heiz- und Kühlsysteme mit Wasserdurchströmung - Teil 2: Fußbodenheizung: Prüfverfahren für die Bestimmung der Wärmeleistung unter Benutzung von Berechnungsmethoden und experimentellen Methoden; Deutsche Fassung EN 1264-2:2021

Englischer Titel
Water based surface embedded heating and cooling systems - Part 2: Floor heating: Methods for the determination of the thermal output using calculations and experimental tests; German version EN 1264-2:2021
Ausgabedatum
2021-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
44

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 108,80 EUR inkl. MwSt.

ab 101,68 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 108,80 EUR

  • 130,50 EUR

  • 136,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 131,80 EUR

  • 164,60 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2021-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
44
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3223058

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

EN 1264 behandelt flächenintegrierte Heiz- und Kühlsysteme und richtet sich an Systeme für die thermische Behaglichkeit. EN 1264-2 legt die Randbedingungen und die Prüfverfahren zur Bestimmung der Wärmeleistung von Warmwasser-Fußbodenheizungen in Abhängigkeit von der Differenz zwischen der Heizmittel- und der Raumtemperatur fest. Die Wärmeleistung wird durch ein Berechnungsverfahren und durch ein Messverfahren geprüft. Die Berechnungsmethode gilt für Systeme, die den Definitionen in EN 1264-1 entsprechen (Typ A, Typ B, Typ C, Typ D). Bei Systemen, die diesen Definitionen nicht entsprechen, ist das Messverfahren anzuwenden. Die Berechnungsmethode und die Messmethode sind konsistent und liefern korrelierende und adäquate Prüfergebnisse. Als Prüfergebnisse werden die spezifische Normwärmeleistung und die zugehörige Normdifferenz zwischen der Heizmittel- und der Raumtemperatur sowie Kennlinienfelder für die Beziehung zwischen der spezifischen Wärmeleistung und der Differenz zwischen der Heizmittel- und der Raumtemperatur in Abhängigkeit von weiteren Parametern angegeben.

Inhaltsverzeichnis
ICS
91.140.10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3223058
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 1264-2:2013-03 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 1264-2:2013-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Titel modifiziert; b) Anwendungsbereich präzisiert; c) Wortlaut verbessert, insbesondere für den Begriff "Prüfverfahren"; d) Abschnitt 9 modifiziert; e) Abschnitt 10 "Experimentelles Verfahren zur Bestimmung des wirksamen Wärmewiderstands von Teppichen" und alle Verweisungen auf diesen Abschnitt gestrichen; f) Bilder A.9, A.10 und A.11 entfernt; g) Tabelle A.13 "Wärmeleitfähigkeitswerte von Werkstoffen für Warmwasser-Fußbodenheizsystemen" in Anhang C verschoben und erweitert; h) Anhang B "Experimentelles Verfahren für die Bestimmung von Parameter zur Anwendung in EN 15377-1:2005, Anhang C" gestrichen; i) neuer Abschnitt 12 "Berechnung der spezifischen Wärmekapazität (C-Wert)" hinzugefügt.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...