Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 12697-17:2017-05

Asphalt - Prüfverfahren - Teil 17: Kornverlust von Probekörpern aus offenporigem Asphalt; Deutsche Fassung EN 12697-17:2017

Englischer Titel
Bituminous mixtures - Test methods - Part 17: Particle loss of porous asphalt specimens; German version EN 12697-17:2017
Ausgabedatum
2017-05
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
12

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 51,30 EUR inkl. MwSt.

ab 47,94 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 51,30 EUR

  • 61,60 EUR

  • 64,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 62,00 EUR

  • 77,60 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Dokument in Ihren Online-Diensten/Käufen

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2017-05
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
12
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2557471

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt ein Prüfverfahren zur Bestimmung des Kornverlusts von offenporigem Asphalt fest. Der Kornverlust wird anhand des Massenverlusts von offenporigen Asphaltproben nach Beanspruchung im Los-Angeles-Prüfgerät beurteilt. Diese Prüfung ermöglicht die Abschätzung des Abriebwiderstandes von offenporigem Asphalt. Die Prüfung gilt für im Labor verdichtete zylindrische Probekörper aus offenporigem Asphalt mit einer maximalen Korngröße von 22,4 mm. Sie spiegelt nicht die Abriebwirkung durch Spikereifen wider.

Inhaltsverzeichnis
ICS
93.080.20
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2557471
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 12697-17:2007-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 12697-17:2007-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) für die Bestimmung der Eignung des Probekörpers (4.2) wurde von der Größe (Durchmesser/Höhe des Probekörpers) zur Masse gewechselt; b) Änderung von Unterabschnitt 4.3 zu einer Beschreibung der Herstellung von Probekörpern und Bohrkernen bei der Verwendung von Asphalt mit einer Korngröße über 16 mm. Text aus Abschnitt 4.3 wurde in Abschnitt 4.4 verschoben und zur Bestimmung der Rohdichte wurde eine Verweisung auf EN 12697 5 aufgenommen. c) neuer Unterabschnitt 4.5; detaillierte Definition der Lagerungsdauer mit erklärender Anmerkung wurde aufgenommen; d) im Prüfbericht wurden das Alter der Probe und die Lagerungsbedingungen aufgenommen (Abschnitt 7); e) Unterabschnitt 6.3, einschließlich der Anmerkung, wurde gestrichen. Der Hohlraumgehalt und die Dichte sind stets anzugeben. (Die Anmerkung wurde nach 4.4 verschoben); f) Abschnitt 7. Im Spiegelstrich e) wurden die Worte "falls gefordert" entsprechend der Streichung von Unterabschnitt 6.3 gestrichen.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...