Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2014-07

DIN EN 12828:2014-07

Heizungsanlagen in Gebäuden - Planung von Warmwasser-Heizungsanlagen; Deutsche Fassung EN 12828:2012+A1:2014

Englischer Titel
Heating systems in buildings - Design for water-based heating systems; German version EN 12828:2012+A1:2014
Ausgabedatum
2014-07
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 125,50 EUR inkl. MwSt.

ab 117,29 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 125,50 EUR

  • 156,90 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 151,60 EUR

  • 189,60 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2014-07
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2140998

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die EN 12828 legt die Planungskriterien für Warmwasser-Heizungsanlagen in Gebäuden mit einer maximalen Betriebstemperatur bis 105 °C fest. Sie behandelt die Planung von: Wärmeerzeugungssystemen, Wärmeverteilungssystemen, Wärmeabgabesystemen, Regelanlagen und berücksichtigt den Wärmebedarf verbundener Systeme (zum Beispiel Warmwasserbereitung, Prozesswärme, Klimatisierung, Lüftung und so weiter) bei der Planung der Wärmeerzeugung, behandelt jedoch nicht deren Planung an sich. Durch die EN 12828 ändern sich keine Produktnormen beziehungsweise Anforderungen an die Installation von Produkten. Zu einigen der Maßgaben der EN 12828 existieren in Deutschland durch rechtliche Festlegungen, wie zum Beispiel die Energieeinsparverordnung, striktere Festlegungen. Dieses betrifft die zentrale Regelung, die Raumregelung, die zeitabhängige Regelung und die Wärmedämmung. Diese Revision wurde nötig, um gegenüber der bisherigen Ausgabe unter anderem: Einschränkungen in Bezug auf die zusätzlichen sicherheitstechnischen Anforderungen an Systeme mit mehr als 1 MW aufzuheben; die Anforderungen an die sicherheitstechnischen Einrichtungen zu überarbeiten und deutlicher zu beschreiben; einen informativen Anhang zu Sicherheitsventilen aufzunehmen; die Hinweise für die Auslegung von Membran-Druckausdehnungsgefäßen (geschlossene Systeme) zu überarbeiten; eine Festlegung des verwendeten Wassers zu ergänzen; die Aussagen zur Druckhalteregelungseinrichtung zu überarbeiten. Für diese Norm ist das Gremium NA 041-01-58 AA "Heizungsanlagen in Gebäuden (SpA CEN/TC 228)" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2140998
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 12828:2013-04 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 12828:2013-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Inhalt von Unterabschnitt 4.6.2.3 "Wassermangelsicherung" wurde ersetzt.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...