Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [VORBESTELLBAR]

DIN EN 12999:2021-06

Krane - Ladekrane; Deutsche Fassung EN 12999:2020

Englischer Titel
Cranes - Loader cranes; German version EN 12999:2020
Ausgabedatum
2021-06
Information
  • Dieses Dokument wird derzeit berichtigt und kann vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt mit Erscheinen der Berichtigung. Bereits ausgelieferte Dokumente werden automatisch umgetauscht oder berichtigt.

Originalsprachen
Deutsch
Seiten
115

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 209,70 EUR inkl. MwSt.

ab 195,98 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 209,70 EUR

  • 251,60 EUR

  • 262,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 253,50 EUR

  • 317,10 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

2

vorbestellbar

Ausgabedatum
2021-06
Information
  • Dieses Dokument wird derzeit berichtigt und kann vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt mit Erscheinen der Berichtigung. Bereits ausgelieferte Dokumente werden automatisch umgetauscht oder berichtigt.

Originalsprachen
Deutsch
Seiten
115
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3160121

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm enthält sicherheitstechnische Festlegungen. Diese Norm konkretisiert einschlägige Anforderungen von Anhang I der EU-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG an erstmals im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) in Verkehr gebrachte Maschinen, um den Nachweis der Übereinstimmung mit diesen Anforderungen zu erleichtern. Dieses Dokument legt Mindestanforderungen an Gestaltung, Berechnung, Untersuchungen und Prüfungen von hydraulisch angetriebenen Ladekranen und deren Montage auf Fahrzeuge oder ortsfeste Unterkonstruktionen fest. Dieses Dokument gilt für Ladekrane, die dafür vorgesehen sind, wie folgt montiert zu werden: * auf Straßenfahrzeuge, einschließlich Anhängern, mit einer verbleibenden Nutzlast; * auf Traktoren (Straße oder Landwirtschaft), bei denen nur der Anhänger über die Möglichkeit verfügt, Güter zu befördern; * als demontierbare Einrichtungen, die von einer der vorstehend genannten Maschinen mitgeführt werden; * auf sonstigen Trägerarten (zum Beispiel Separat-Lader, Raupenfahrzeuge, Schienenfahrzeuge, nicht hochseetüchtige Schiffe); * auf ortsfeste Unterkonstruktionen. Dieses Dokument gilt außerdem für Ladekrane, die mit Spezialwerkzeugen oder austauschbaren Ausrüstungsteilen (zum Beispiel Greifer/Zange, Zweischalengreifer, Palettengabel und so weiter), wie in der Betriebsanleitung festgelegt, ausgestattet sind. Dieses Dokument gilt nicht für Ladekrane auf Seeschiffen sowie Krane mit Knickauslegersystem, die vollständig als integraler Bestandteil einer speziellen Ausrüstung, wie zum Beispiel Rückefahrzeug (Forwarder), ausgelegt sind. Die Gefährdungen, die in diesem Dokument behandelt werden, sind in Abschnitt 4 aufgeführt. Dieses Dokument behandelt nicht die Gefährdungen, die beim Heben von Personen auftreten. Die Verwendung von Kranen für das Heben von Personen kann besonderen nationalen Vorschriften unterliegen. Dieses Dokument gilt nicht für Ladekrane, die vor dem Datum der Veröffentlichung dieses Dokuments hergestellt wurden. Für Ladekrane, die vor dem Datum der Veröffentlichung dieses Dokuments konstruiert wurden, gelten nach wie vor die Festlegungen hinsichtlich der Spannungsberechnungen entsprechend derjenigen Ausgabe von EN 12999, die zum Zeitpunkt ihrer Konstruktion gültig war. Dieses Dokument (EN 12999:2020) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 147 "Krane - Sicherheit" erarbeitet, dessen Sekretariat von BSI gehalten wird. Hinweis zur deutschen Übersetzung: Der englische Begriff "operator" wurde in dieser Deutschen Fassung harmonisiert - bisher "Bediener", "Betreiber" und "Kranführer" - als "Kranführer" übersetzt. Änderungen a) Gegenüber DIN EN 12999:2020-06 fand eine grundlegende Überarbeitung statt; folgende beiden wichtigen Änderungen sind hervorzuheben: b) a) Abschnitt 5.6.1.: die Verweisung auf EN 954-1:1996 wurde durch eine Verweisung auf EN ISO 13849-1:2015 ersetzt; b) In Abschnitt 6.2.5.4 und anderen wurde die Standsicherheitsprüfung verbessert. Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung wurden vom Ausschuss NA 060-22-10 AA "Lenkungsausschuss Krane und Hebezeuge" und NA 060-22-10-07 AK "LKW-Ladekrane (SpA CEN/TC 147/WG 18 u. SpA ISO/TC 96/SC 6/WG 2)" im Fachbereich "Krane und Hebezeuge" des DIN-Normenausschusses Maschinenbau (NAM) wahrgenommen. Vertreter der Hersteller und Anwender von Krane und Hebezeuge sowie der Berufsgenossenschaften waren an der Erarbeitung beteiligt.

Inhaltsverzeichnis
ICS
53.020.20
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3160121
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 12999:2020-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 12999:2020-06 fand eine grundlegende Überarbeitung statt; folgende beiden wichtigen Änderungen sind hervorzuheben: a) Unterabschnitt 5.6.1.: die Verweisung auf EN 954-1:1996 wurde durch eine Verweisung auf EN ISO 13849-1:2015 ersetzt; b) in Abschnitt 6.2.5.4 und anderen wurde die Standsicherheitsprüfung verbessert.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...