Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 13108-8:2016-12

Asphaltmischgut - Mischgutanforderungen - Teil 8: Ausbauasphalt; Deutsche Fassung EN 13108-8:2016

Englischer Titel
Bituminous mixtures - Material specifications - Part 8: Reclaimed asphalt; German version EN 13108-8:2016
Ausgabedatum
2016-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
15

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 63,90 EUR inkl. MwSt.

ab 59,72 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 63,90 EUR

  • 80,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 77,40 EUR

  • 96,70 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Dokument in Ihren Online-Diensten/Käufen

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2016-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
15
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2512338

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt Anforderungen an die Klassifizierung und Beschreibung von Asphaltgranulat fest, das als Bestandteil von Asphaltmischgütern verwendet wird. Sie betrifft nicht die Konformität. Diese Europäische Norm enthält nur Festlegungen für Asphaltgranulat mit bitumenhaltigen Bindemitteln, wie zum Beispiel Straßenbaubitumen, modifiziertes Bitumen oder Hartbitumen. Mit teerhaltigen, pechhaltigen oder sonstigen Bestandteilen über gefährlichem Niveau kontaminiertes Asphaltgranulat ist nicht Gegenstand dieser Europäischen Norm und ist in Übereinstimmung mit den Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften der Mitgliedstaaten zu behandeln.

Inhaltsverzeichnis
ICS
93.080.20
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2512338
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 13108-8:2006-01 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 13108-8:2006-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Aktualisierung für die Übereinstimmung mit anderen Teilen der Reihe EN 13108 und Anforderungen an Straßenbauprodukte; b) Einführung des Begriffs "auf der Baustelle gewonnener Asphalt" und Unterscheidung vom Zugabematerial; c) Anmerkungsausschluss für kontaminierte Materialien; d) neue Tabelle 1 für Mindestprüfhäufigkeiten von Zugabematerial; e) erweiterte Anforderungen für die Rückverfolgbarkeit von geliefertem Zugabematerial.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...