Navigation

 

Suche

Hauptnavigation

Warenkorb

Warenkorb

   
Norm

DIN EN 13120:2014-09

Titel (Deutsch): Abschlüsse innen - Leistungs- und Sicherheitsanforderungen; Deutsche Fassung EN 13120:2009+A1:2014

  Download Versand Abo *
Sprache: Deutsch
Übersetzung: Englisch
*

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Titel (Englisch): Internal blinds - Performance requirements including safety; German version EN 13120:2009+A1:2014

Dokumentart: Norm

Ausgabedatum 2014-09

Einführungsbeitrag:

Diese Europäische Norm legt die Anforderungen fest, die an einem Gebäude befestigte innere Abschlüsse erfüllen müssen. Die Norm behandelt auch signifikante Gefährdungen bei Motorbedienung für Konstruktion, Transport, Einbau, Bedienung und Wartung von inneren Abschlüssen (siehe Liste der signifikanten Gefährdungen in Anhang B). Die Norm gilt für alle nachstehend aufgeführten inneren Abschlüsse, unabhängig von deren Konstruktion und der Art der verwendeten Werkstoffe: - Jalousien (innen)/Raffstores: freihängend, geführt, mit nicht raffbaren Lamellen; - Rollos: freihängend, seitlich geführt, mit gespanntem Tuch; - Vertikaljalousien (innen): freihängend, oben und unten geführt, mit geneigter Oberschiene; - Faltstores und Wabenfaltstores (Plissees): freihängend, geführt, frei verschiebbar, verspannt; - Raffrollos; - Raffvorhänge; - Flächenvorhänge; - Innenfensterläden; - Aufrollsysteme. Diese Produkte können manuell bedient werden, mit oder ohne ausgleichende Federn, oder mittels Elektromotoren (kraftbetätigte Produkte). Diese Norm gilt nicht für Vorhänge und Insektenschutzgitter. Sie gilt nicht für Abschlüsse in geschlossenen Verglasungen, mit Ausnahme von Anforderungen, die sich auf den Schutz vor Strangulierung beziehen. Insektenschutzgitter können innen oder außen angebracht sein. Da sie beim Gebrauch jedoch stets äußeren Bedingungen ausgesetzt sind (geöffnete Fenster/Türen), werden Insektenschutzgitter durch EN 13561 abgedeckt, die für Markisen gilt. Aspekte des Schallschutzes sind nicht Gegenstand dieser Norm, da sie nicht als sicherheitstechnisch relevant betrachtet werden. Diese Norm gilt nicht für innere Abschlüsse, die vor dem Veröffentlichungsdatum dieser Norm hergestellt wurden. Für diese Norm ist das Gremium NA 005-09-01 AA "Türen, Tore, Fenster, Abschlüsse, Baubeschläge und Vorhangfassaden (SpA zu CEN/TC 33 und ISO/TC 162)" im DIN zuständig.

Änderungsvermerk:

Gegenüber DIN EN 13120:2009-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderung A1 eingearbeitet.

Originalsprachen: Deutsch

Dokument: zitiert

Dokument: wird zitiert

 

Inhaltlich ähnliche Artikel

  • Produktabbildung - DIN 820-2

    Normungsarbeit - Teil 2: Gestaltung von Dokumenten (ISO/IEC-Direktiven - Teil 2:2016, modifiziert); Deutsche und Englische Fassung CEN/CENELEC-Geschäftsordnung - Teil 3:2017

  • Produktabbildung - DIN 4102-5

    Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen; Feuerschutzabschlüsse, Abschlüsse in Fahrschachtwänden und gegen Feuer widerstandsfähige Verglasungen, Begriffe, Anforderungen und Prüfungen

  • Produktabbildung - DIN 4102-11

    Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen; Rohrummantelungen, Rohrabschottungen, Installationsschächte und -kanäle sowie Abschlüsse ihrer Revisionsöffnungen; Begriffe, Anforderungen und Prüfungen

  • Produktabbildung - DIN V 18073

    Rollläden, Markisen, Rolltore und sonstige Abschlüsse im Bauwesen - Begriffe, Anforderungen

  • Produktabbildung - DIN 32736

    Gebäudemanagement - Begriffe und Leistungen

  • Produktabbildung - DIN EN 1

    Heizöfen für flüssige Brennstoffe mit Verdampfungsbrennern und Schornsteinanschluss; Deutsche Fassung EN 1:1998+A1:2007