Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2014-09

DIN EN 13120:2014-09

Abschlüsse innen - Leistungs- und Sicherheitsanforderungen; Deutsche Fassung EN 13120:2009+A1:2014

Englischer Titel
Internal blinds - Performance requirements including safety; German version EN 13120:2009+A1:2014
Ausgabedatum
2014-09
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 125,30 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 125,30 EUR

  • 156,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 136,20 EUR

  • 170,00 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2014-09
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt die Anforderungen fest, die an einem Gebäude befestigte innere Abschlüsse erfüllen müssen. Die Norm behandelt auch signifikante Gefährdungen bei Motorbedienung für Konstruktion, Transport, Einbau, Bedienung und Wartung von inneren Abschlüssen (siehe Liste der signifikanten Gefährdungen in Anhang B). Die Norm gilt für alle nachstehend aufgeführten inneren Abschlüsse, unabhängig von deren Konstruktion und der Art der verwendeten Werkstoffe: - Jalousien (innen)/Raffstores: freihängend, geführt, mit nicht raffbaren Lamellen; - Rollos: freihängend, seitlich geführt, mit gespanntem Tuch; - Vertikaljalousien (innen): freihängend, oben und unten geführt, mit geneigter Oberschiene; - Faltstores und Wabenfaltstores (Plissees): freihängend, geführt, frei verschiebbar, verspannt; - Raffrollos; - Raffvorhänge; - Flächenvorhänge; - Innenfensterläden; - Aufrollsysteme. Diese Produkte können manuell bedient werden, mit oder ohne ausgleichende Federn, oder mittels Elektromotoren (kraftbetätigte Produkte). Diese Norm gilt nicht für Vorhänge und Insektenschutzgitter. Sie gilt nicht für Abschlüsse in geschlossenen Verglasungen, mit Ausnahme von Anforderungen, die sich auf den Schutz vor Strangulierung beziehen. Insektenschutzgitter können innen oder außen angebracht sein. Da sie beim Gebrauch jedoch stets äußeren Bedingungen ausgesetzt sind (geöffnete Fenster/Türen), werden Insektenschutzgitter durch EN 13561 abgedeckt, die für Markisen gilt. Aspekte des Schallschutzes sind nicht Gegenstand dieser Norm, da sie nicht als sicherheitstechnisch relevant betrachtet werden. Diese Norm gilt nicht für innere Abschlüsse, die vor dem Veröffentlichungsdatum dieser Norm hergestellt wurden. Für diese Norm ist das Gremium NA 005-09-01 AA "Türen, Tore, Fenster, Abschlüsse, Baubeschläge und Vorhangfassaden (SpA zu CEN/TC 33 und ISO/TC 162)" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 13120:2009-04 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 13120:2009-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderung A1 eingearbeitet.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...