Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 1313-1:2010-05

Rund- und Schnittholz - Zulässige Abweichungen und Vorzugsmaße - Teil 1: Nadelschnittholz; Deutsche Fassung EN 1313-1:2010

Englischer Titel
Round and sawn timber - Permitted deviations and preferred sizes - Part 1: Softwood sawn timber; German version EN 1313-1:2010
Ausgabedatum
2010-05
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
13

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 57,70 EUR inkl. MwSt.

ab 53,93 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 57,70 EUR

  • 72,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 69,70 EUR

  • 87,10 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Dokument in Ihren Online-Diensten/Käufen

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2010-05
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
13
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1544169

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In dieser Europäischen Norm sind zulässige Abweichungen für Dicken und Breiten von Nadelschnittholz bei einem Bezugsfeuchtegehalt von 20 % festgelegt. Für Maßänderungen aufgrund von Änderungen im Feuchtegehalt werden die erforderlichen Anpassungen festgelegt. Für Dicken ab 38 mm sind Vorzugsmaße für Dicken und Breiten aufgeführt. Ein informativer Anhang A gibt zusätzliche nationale Maße an. Die Norm ersetzt DIN EN 1313-1:1999-11. Gegenüber dieser Vorgängerausgabe wurde eine neue Tabelle 2 für Querschnittsmaße auf der Grundlage von metrischen Maßen aufgenommen und die Tabellen in Anhang A entsprechend angepasst. In Anhang A wurde die Tabelle A.5 "Zusätzliche Vorzugsmaße in Frankreich" vervollständigt und das Vorzugsmaß-Konzept für frisches Holz eingeführt (der Fasersättigungspunkt wird mit 28 % angenommen). Außerdem wurde Tabelle A.10 "Zusätzliche Vorzugsmaße in Norwegen" vervollständigt und Tabelle A.12 "Zusätzliche Vorzugsmaße in Polen" hinzugefügt. Für diese Norm ist das Gremium NA 042-01-14 AA "Rund- und Schnittholz - Spiegelausschuss zu CEN/TC 175 und ISO/TC 218" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1544169
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 1313-1:1999-11 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 1313-1:1999-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Tabelle 2 für Querschnittsmaße auf der Grundlage von metrischen Maßen aufgenommen und Tabellen in Anhang A entsprechend angepasst; b) in Anhang A Tabelle A.5 "Zusätzliche Vorzugsmaße in Frankreich" vervollständigt und das Vorzugsmaß-Konzept für frisches Holz eingeführt (der Fasersättigungspunkt wird mit 28 % angenommen), Tabelle A.10 "Zusätzliche Vorzugsmaße in Norwegen" vervollständigt und Tabelle A.12 "Zusätzliche Vorzugsmaße in Polen" hinzugefügt.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...