Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2013-12

DIN EN 13195:2013-12

Aluminium und Aluminiumlegierungen - Spezifikationen für Kneterzeugnisse und Gussstücke für Seewasseranwendungen (Schiffbau, Meeres- und Offshoretechnik); Deutsche Fassung EN 13195:2013

Englischer Titel
Aluminium and aluminium alloys - Specifications for wrought and cast products for marine applications (shipbuilding, marine and offshore); German version EN 13195:2013
Ausgabedatum
2013-12
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 82.60 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 82.60 EUR

  • 103.10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 89.80 EUR

  • 112.10 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2013-12
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt die Eigenschaften und die Technischen Lieferbedingungen von Kneterzeugnissen und Gussstücken aus Aluminium und Aluminiumlegierungen fest, die für Seewasseranwendungen, einschließlich Schiffbau und Offshoretechnik, empfohlen werden. Sie enthält zusätzliche Informationen zu Legierungen mit hohem Magnesiumanteil, insbesondere im Hinblick auf die Anfälligkeit für interkristalline Schichtkorrosion.

Die Norm ist in Verbindung mit den jeweils zutreffenden europäischen, nationalen oder internationalen Vorschriften anzuwenden. Für Produkte, die zur Anwendung im Schiffbau vorgesehen sind und durch eine Klassifizierungsgesellschaft klassifiziert werden, gelten die entsprechenden Anforderungen dieser Klassifizierungsgesellschaft.

Die Norm behandelt

  • Kneterzeugnisse aus Aluminiumlegierungen (Abschnitt 6)

  • Gussstücke aus Aluminiumlegierungen (Abschnitt 7).

Der Anhang A enthält zur Unterstützung des Anwenders Informationen bei der Auswahl von Aluminium und Aluminiumlegierungen sowie der Werkstoffzustände für verschiedene Anwendungen.

Die Europäische Norm EN 13195:2013 wurde von der WG 16 "Aluminiumlegierungen für Anwendungen im Seewasserbereich" (Sekretariat: UNI, Italien) im CEN/TC 132 "Aluminium und Aluminiumlegierungen" (Sekretariat: AFNOR, Frankreich) ausgearbeitet.

Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Fachbereichsbeirat NA 066-01 FBR "Fachbereichsbeirat Aluminium" des FNNE.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 13195:2010-04 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 13195-1:2010-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Aufnahme der Legierung EN AW 5456 in 6.4, in Tabelle 1, in A.2.2.1, in A.2.2.3 und in Tabelle A.1.; b) redaktionell überarbeitet.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...