Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2016-11

DIN EN 13230-4:2016-11

Bahnanwendungen - Oberbau - Gleis- und Weichenschwellen aus Beton - Teil 4: Spannbetonschwellen für Weichen und Kreuzungen; Deutsche Fassung EN 13230-4:2016

Englischer Titel
Railway applications - Track - Concrete sleepers and bearers - Part 4: Prestressed bearers for switches and crossings; German version EN 13230-4:2016
Ausgabedatum
2016-11
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 82,60 EUR inkl. MwSt.

ab 69,41 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 82,60 EUR

  • 103,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 89,80 EUR

  • 112,10 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-11
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2356588

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Europäische Norm EN 13230 "Bahnanwendungen - Oberbau - Gleis- und Weichenschwellen aus Beton" besteht aus den folgenden Teilen  - Teil 1: Allgemeine Anforderungen; - Teil 2: Spannbeton-Monoblockschwellen; - Teil 3: Bewehrte Zweiblockschwellen; - Teil 4: Spannbetonschwellen für Weichen und Kreuzungen; - Teil 5: Sonderformen; - Teil 6: Bemessung und wird als technische Grundlage für die Vertragsabwicklung zwischen den betroffenen Parteien (Kunde - Lieferant) verwendet. Der Teil 4 der Normenreihe EN 13230 legt die besonderen Anforderungen an Spannbetonschwellen für Weichen und Kreuzungen fest. Dies sind zusätzliche Anforderungen zu EN 13230-1 und sind notwendig, um eine vollständige Norm zu haben, die sich mit Spannbetonschwellen für Weichen und Kreuzungen befasst. Das Dokument legt die zu verwendenden Prüfanordnungen und Prüfverfahren fest sowie die zugehörigen Abnahmekriterien und Bauartzulassungsprüfungen. Dieser Teil enthält die zusätzlichen technischen Kriterien und Kontrollverfahren sowie die spezifischen Grenzabweichungen in Bezug auf die Herstellung und Prüfung von Spannbetonschwellen für Weichen und Kreuzungen mit einer maximalen Länge von 8,5 m. Weichenschwellen von mehr als 8,5 m Länge werden als Sonderformen bezeichnet und müssen EN 13230-5 entsprechen. Dieses Dokument (EN 13230-4) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 256 "Eisenbahnwesen" erarbeitet, dessen Sekretariat von DIN (Deutschland) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der NA 087-00-01-03 UA "Gleis- und Weichenschwellen" im DIN-Normenausschuss "Fahrweg und Schienenfahrzeuge (FSF)". Gegenüber DIN EN 13230-4:2009-10 wurde folgende Änderung vorgenommen: Das "Bemessungsmoment" wurde durch "charakteristisches Biegemoment" und "Prüfbiegemoment" ersetzt.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2356588
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 13230-4:2009-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 13230-4:2009-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) "Bemessungsmoment" wurde durch "charakteristisches Biegemoment" und "Prüfbiegemoment" ersetzt.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...