Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 1330-9:2017-10

Zerstörungsfreie Prüfung - Terminologie - Teil 9: Begriffe der Schallemissionsprüfung; Deutsche Fassung EN 1330-9:2017

Englischer Titel
Non-destructive testing - Terminology - Part 9: Terms used in acoustic emission testing; German version EN 1330-9:2017
Ausgabedatum
2017-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
15

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 74,90 EUR inkl. MwSt.

ab 70,00 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 74,90 EUR

  • 89,90 EUR

  • 93,70 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 90,40 EUR

  • 113,30 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2017-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
15
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2607064

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm betrifft nur jene Begriffe, die speziell auf dem Gebiet der Schallemissionsprüfung (AT) verwendet werden und diese werden in vier Teile unterteilt: - Begriffe bezogen auf das physikalische Phänomen; - Begriffe bezogen auf das Erkennen von Schallemission; - Begriffe bezogen auf Messung von Schallemissionssignalen; - Begriffe bezogen auf die Anwendung von Schallemission. Die Europäische Norm EN 1330-9:2017 wurde vom CEN/TC 138 "Zerstörungsfreie Prüfung" erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-08-23 AA "Ultraschallprüfung" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).

Inhaltsverzeichnis
ICS
01.040.19, 19.100
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2607064
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 1330-9:2009-09 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 1330-9:2009-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Fassung wurde inhaltlich und redaktionell überarbeitet; b) die Begriffe wurden dem aktuellen Stand der Technik angepasst; c) die Begriffe Schallemissionsquellmechanismus, Schallemissionsstimulation, Ort des Ereignisses, Ort des Clusters, Ort der Quelle, Akusto-Ultraschalltechnik und Parameter georteter Ereignisse wurden neu in das Dokument aufgenommen.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...