Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2018-03

DIN EN 13368-2:2018-03

Düngemittel - Bestimmung von Chelatbildnern in Düngemitteln mit Chromatographie - Teil 2: Bestimmung von Fe chelatisiertem [o,o] EDDHA, [o,o] EDDHMA und HBED, oder der Summe der Chelatbildner, mit Ionenpaarchromatographie; Deutsche Fassung EN 13368-2:2017

Englischer Titel
Fertilizers - Determination of chelating agents in fertilizers by chromatography - Part 2: Determination of Fe chelated by [o,o] EDDHA, [o,o] EDDHMA and HBED, or the amount of chelating agents, by ion pair chromatography; German version EN 13368-2:2017
Ausgabedatum
2018-03
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 103.00 EUR inkl. MwSt.

ab 86.55 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 103.00 EUR

  • 123.60 EUR

  • 128.80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 112.00 EUR

  • 140.20 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2018-03
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2666138

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Mit der in diesem Dokument enthaltenen 4. Ausgabe der DIN EN 13368-2 wurde der Anwendungsbereich nochmals erweitert, indem die quantitative Bestimmung der einzelnen Chelatbildner aufgenommen wurde. Die Bestimmung von Chelatbildnern, wenn andere Metalle neben Fe vorliegen, ist mit dem erweiterten Verfahren jetzt ebenfalls möglich. Es waren weitere Ringversuche zur Validierung erforderlich, die unter spanischer Projektleitung sehr erfolgreich durchgeführt worden sind.
Das Dokument legt ein Verfahren zur chromatographischen Bestimmung der Eisen-chelatisierten einzelnen ortho(hydroxy)-ortho(hydroxyl)-Isomere der Chelatbildner o,o-EDDHA, o,o-EDDHMA und HBED in Düngemitteln fest, die eine oder mehrere dieser Substanzen enthalten. Das Verfahren ist geeignet zur Identifizierung und Bestimmung der Gesamtkonzentration der wasserlöslichen Eisenchelate dieser Chelatbildner. Es ist nicht anwendbar zur Bestimmung der freien Form der Chelatbildner und es gilt für EG-Düngemittel nach Verordnung (EG) Nr. 2003/2003. Das Verfahren ist anwendbar zur Bestimmung eines Massenanteils der metallisch gebundenen Form der Chelatbildner von mindestens 0,625 %.
Die Europäische Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 260 "Düngemittel und Kalkdünger" (Sekretariat: DIN, Deutschland) erarbeitet. Die nationale Spiegelung erfolgte im Arbeitsausschuss NA 057-03-02 AA "Düngemittel" des DIN-Normenausschusses Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2666138
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 13368-2:2012-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 13368-2:2012-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Bestimmung der Chelatbildner wurde zum Anwendungsbereich und zum Titel hinzugefügt; b) ein Derivatisierungsverfahren zur Bestimmung des Chelatbildners ist in Abschnitt 4 Kurzbeschreibung beschrieben; c) eine neue Option zur Herstellung der Fe-[o,o]-EDDHA-Lösung wurde zu 6.6 hinzugefügt, ausgehend von einem Fe-[o,o]-EDDHA-Standard; d) die Berechnung des Massenanteils des Chelatbildners wurde in Abschnitt 10 aufgenommen, einschließlich Formeln (3) und (4); e) Tabelle 2 wurde um die Präzisionsdaten zum Ringversuch von 2014 erweitert; f) Abschnitt 12 enthält nun Angaben über die Art des Standards, der für Fe-[o,o]-EDDHA-Proben verwendet wurde sowie die Möglichkeit, die Inhaltsstoffe des Chelatbildners wiederzugeben; g) A.3 und A.4: Ergebnisse des im Jahr 2014 durchgeführten Ringversuchs Teil A bzw. Teil B wurden hinzugefügt; h) Anhang C: Vollständige Namen der Chelatbildner wurden technisch überarbeitet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...