Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 13501-5:2010-02

Klassifizierung von Bauprodukten und Bauarten zu ihrem Brandverhalten - Teil 5: Klassifizierung mit den Ergebnissen aus Prüfungen von Bedachungen bei Beanspruchung durch Feuer von außen; Deutsche Fassung EN 13501-5:2005+A1:2009

Englischer Titel
Fire classification of construction products and building elements - Part 5: Classification using data from external fire exposure to roofs tests; German version EN 13501-5:2005+A1:2009
Ausgabedatum
2010-02
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
34

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 96,40 EUR inkl. MwSt.

ab 90,09 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 96,40 EUR

  • 120,50 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 116,50 EUR

  • 145,90 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!


Dokument in Ihren Online-Diensten/Käufen

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2010-02
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
34

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt das Verfahren zur Klassifizierung des Brandverhaltens von Bedachungen/Dachhäuten, die durch Feuer von außen entsprechend den vier Prüfverfahren nach ENV 1187:2002 und den maßgebenden Regeln für den erweiterten Anwendungsbereich beansprucht wurden, fest. Zur Klassifizierung von Bedachungen/Dachhäuten brauchen nur diejenigen Prüfverfahren und diejenigen direkten und erweiterten Anwendungsregeln angewandt zu werden, für die eine entsprechende Klassifizierung angestrebt wird. Produkte werden in ihrer praktischen Anwendung betrachtet. Durch die in die Europäische Norm mit Ausgabe 2006 eingearbeitete Änderung A1 mit Ausgabe 2009 wird die Erstellung eines Klassifizierungsberichtes zum erweiterten Anwendungsbereich ermöglicht. Diese eingearbeitete Änderung A1 enthält die erforderlichen Ergänzungen, die notwendig sind, um einen Klassifizierungsbericht zum erweiterten Anwendungsbereich erstellen zu können. Hierdurch wird die Möglichkeit eröffnet, auf Grundlage eines Berichtes zum erweiterten Anwendungsbereich eine Klassifizierung für ein bereits im Zuge des direkten Anwendungsbereichs geprüftes und klassifiziertes Bauprodukt i. d. R. zu bestätigen. Dieses Verfahren bedeutet Kostenersparnisse, da über den direkten Anwendungsbereich hinaus Änderungen im Rahmen des erweiterten Anwendungsbereichs möglich sind, ohne aufwendige Neuprüfungen des zu ändernden Bauproduktes durchführen zu müssen. Diese Europäische Norm wurde im CEN/TC 127 "Baulicher Brandschutz" erarbeitet. Im DIN war hierfür der Arbeitsausschuss NA 005-52-07 AA "Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen - Bedachungen" des NABau zuständig.

Inhaltsverzeichnis
ICS
13.220.50, 91.060.20
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 13501-5 Berichtigung 1:2007-02 , DIN EN 13501-5 Berichtigung 2:2009-01 , DIN EN 13501-5:2006-03 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 13501-5:2016-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 13501-5:2006-03, DIN EN 13501-5 Berichtigung 1:2007-02 und DIN EN 13501-5 Berichtigung 2:2009-01 wurde folgende Änderung vorgenommen: a) Änderung A1 mit erforderlichen Ergänzungen zu EN 13501-5:2005 eingearbeitet, um auch einen Klassifizierungsbericht zum erweiterten Anwendungsbereich erstellen zu können; b) Berichtigungen 1 und 2 eingearbeitet.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...