Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2016-09

DIN EN 13598-2:2016-09

Kunststoff-Rohrleitungssysteme für erdverlegte drucklose Abwasserkanäle und -leitungen - Weichmacherfreies Polyvinylchlorid (PVC-U), Polypropylen (PP) und Polyethylen (PE) - Teil 2: Anforderungen an Einsteigschächte und Kontrollschächte; Deutsche Fassung EN 13598-2:2016

Englischer Titel
Plastics piping systems for non-pressure underground drainage and sewerage - Unplasticized poly(vinyl chloride) (PVC-U), polypropylene (PP) and polyethylene (PE) - Part 2: Specifications for manholes and inspection chambers; German version EN 13598-2:2016
Ausgabedatum
2016-09
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 89.00 EUR inkl. MwSt.

ab 74.79 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 89.00 EUR

  • 111.40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 96.90 EUR

  • 121.10 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-09
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2405752

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt die Begriffe und Anforderungen an erdverlegte Einsteigschächte und Kontrollschächte bei einer Einbautiefe von bis zu 6 m fest, gemessen zwischen Geländeoberkante und Sohle des Hauptschachtes, die aus weichmacherfreiem Polyvinylchlorid (PVC-U), Polypropylen (PP), Polypropylen mit mineralischen Additiven (PP-MD) oder Polyethylen (PE) hergestellt sind. Diese Produkte sind für den Einsatz in Verkehrsflächen für Fußgänger- und Fahrzeugverkehr und für erdverlegte Anwendungen entsprechend den allgemeinen Anforderungen nach EN 476 sowie in Anwendungen außerhalb von Gebäuden vorgesehen (Anwendungskennzeichen "U"). Dementsprechend sind sie mit der Kennzeichnung "U" versehen. Es wird davon ausgegangen, dass derartige Produkte auch die Anforderungen von EN 13598-1 für den Anwendungsbereich mit dem Anwendungskennzeichen "U" erfüllen, ohne dass weitere Prüfungen erforderlich sind. Wenn die Produkte zusätzlich mit dem Anwendungskennzeichen "D" gekennzeichnet sind, müssen sie zusätzlich geprüft werden, um die Erfüllung der Anforderung "Temperaturwechselbeanspruchung" in Abschnitt 10 von EN 13598-1 nachzuweisen. Diese Europäische Norm gilt ausschließlich für solche Kontroll-/Einsteigschacht-Bauteile, für die in der Dokumentation des Herstellers eindeutig angegeben ist, wie die einzelnen Bauteile zusammenzubauen sind, um einen vollständigen Einsteig- oder Kontrollschacht zu montieren. Die in dieser Europäischen Norm behandelten Kontrollschächte und Einsteigschächte umfassen Folgendes:
 - Kontrollschächte, die das Einbringen von Inspektions- und Reinigungsausrüstung in das Entwässerungs- oder Abwassersystem zulassen; - Einsteigschächte, die auch den Zugang von Personal zum Entwässerungs- oder Abwassersystem ermöglichen; - diese Kontrollschächte und Einsteigschächte dürfen auch für Regenwassersysteme verwendet werden.
Diese Europäische Norm beinhaltet nur Produkte mit Durchflussprofilen.
Gegenüber DIN EN 13598-2:2010-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Prüfverfahren aktualisiert; b) Begriff "3.1.3 Kontrollschacht - geringe Einbautiefe" ergänzt; c) Tabellen A.2 und B.1 Schmelze-Massefließrate für X <= 1,5 geändert in +0,3 g/10 min.
Die Europäische Norm wurde vom CEN/TC 155 "Kunststoff-Rohrleitungssysteme und Schutzrohrsysteme" erarbeitet, dessen Sekretariat vom NEN (Niederlande) gehalten wird. Die vorbereitenden Arbeiten wurden von der WG 20 "Zubehörteile" dieses Technischen Komitees durchgeführt. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Gemeinschaftsunterausschuss NA 119-05-28-09 GUA (GUA NAW/FNK) "Kunststoffschächte" im DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2405752
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 13598-2:2010-05 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 13598-2:2010-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Prüfverfahren aktualisiert; b) Begriff "3.1.3 Kontrollschacht - geringe Einbautiefe" ergänzt; c) Tabellen A.2 und B.1, Schmelze-Massefließrate für X <= 1,5 geändert in +0,3 g/10 min.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...