Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2015-06

DIN EN 13697:2015-06

Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika - Quantitativer Oberflächen-Versuch nicht poröser Oberflächen zur Bestimmung der bakteriziden und/oder fungiziden Wirkung chemischer Desinfektionsmittel in den Bereichen Lebensmittel, Industrie, Haushalt und öffentliche Einrichtungen - Prüfverfahren und Anforderungen ohne mechanische Behandlung (Phase 2, Stufe 2); Deutsche Fassung EN 13697:2015

Englischer Titel
Chemical disinfectants and antiseptics - Quantitative non-porous surface test for the evaluation of bactericidal and/or fungicidal activity of chemical disinfectants used in food, industrial, domestic and institutional areas - Test method and requirements without mechanical action (phase 2, step 2); German version EN 13697:2015
Ausgabedatum
2015-06
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 103.00 EUR inkl. MwSt.

ab 86.55 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 103.00 EUR

  • 128.80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 112.00 EUR

  • 140.20 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2015-06
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2159324

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In DIN EN 13697 werden ein Prüfverfahren (Phase 2/Stufe 2) und die Mindestanforderungen an die bakterizide und/oder fungizide oder levurozide Wirkung von chemischen Desinfektionsmitteln in den Bereichen Lebensmittel, Industrie, Haushalt und in öffentlichen Einrichtungen festgelegt, die mit Wasser standardisierter Härte oder, im Fall von gebrauchsfertigen Produkten, mit Wasser eine homogene, physikalisch stabile Lösung ergeben. Ausgenommen davon sind Bereiche und Situationen mit medizinisch indizierter Desinfektion und Produkte, die auf lebenden Geweben benutzt werden.
Diese Europäische Norm beschreibt ein Oberflächen-Testverfahren, um festzustellen, ob ein als Desinfektionsmittel empfohlenes Produkt für die in Abschnitt 1 beschriebenen Bereiche eine bakterizide und/oder fungizide oder levurozide Wirkung auf nicht porösen Oberflächen aufweist oder nicht. Dieses Verfahren ist ein Laborversuch unter simulierten praxisnahen Anwendungsbedingungen. Die ausgewählten Bedingungen (Einwirkungszeit, Temperatur, Organismen auf Oberflächen und so weiter) spiegeln Parameter wider, wie sie in der Praxis vorkommen, einschließlich der Bedingungen, die die Wirkung von Desinfektionsmitteln beeinflussen können. Jede Anwendungskonzentration, die aus dieser Prüfung resultiert, entspricht festgelegten experimentellen Bedingungen. Die Bedingungen genügen den allgemeinen Ansprüchen und wurden so ausgewählt, dass sie einen Vergleich zwischen Laboratorien und Produktarten erlauben. Unter besonderen Bedingungen können die Anwendungsempfehlungen für ein Produkt jedoch abweichen. In diesem Fall sind zusätzliche Prüfbedingungen erforderlich.
Die Europäische Norm wurde vom CEN/TC 216 "Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika" erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird. Die Mitarbeit von DIN wird für den Bereich des CEN/TC 216 über das nationale Spiegelgremium, den Arbeitsausschuss NA 057-02-03 AA "Desinfektionsmittel Tierhaltung/Lebensmittelbereich" des NAL, wahrgenommen.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2159324
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 13697:2002-01 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 13697:2002-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Einleitung und Anwendungsbereich um die levurozide Wirkung erweitert; b) Hinweis auf die EN 14885 in den Anwendungsbereich aufgenommen; c) Normative Verweisungen (2) aktualisiert; d) Begriffe (3) aktualisiert und um die Levurozidie sowie levurozide Wirkung erweitert; e) Neugestaltung der Anforderungen (4) hinsichtlich der Prüfbedingungen und der levuroziden Wirkung (Tabelle neu aufgenommen); f) Prüfverfahren (5) aktualisiert und präzisiert (u. a. Aufteilung des Unterabschnittes 5.5.2 Prüfungsablauf; Streichung des Unterabschnittes 5.5.4 Validierung der Neutralisation); g) Ausführliche Darstellung der "Einzelheiten zu den Daten: Auszählung der gewichteten Mittelwerte" (5.6.1) neu aufgenommen; h) Anhänge neu angeordnet; i) Anhang A zur Prüfung auf Validierung der Neutralisation (normativ) gestrichen; j) Anhang C Beispiel für einen typischen Prüfbericht (informativ) aufgeteilt in neuen Anhang C Darstellung der Ergebnisse mit dem Verdünnung-Neutralisations-Verfahren (informativ) und Anhang D Bakterizide Wirkung auf Oberflächen unter allgemeinen Anwendungsbedingungen (informativ); k) Anhang D Korrespondierende Referenzstämme (informativ) wurde neuer Anhang A; l) Anhang E (informativ) Informationen zur Anwendung und Interpretation von Europäischen Normen über chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika gestrichen; m) neuer informativer Anhang E zur Präzision des Prüfergebnisses aufgenommen; n) Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...