Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2015-04

DIN EN 1371-2:2015-04

Gießereiwesen - Eindringprüfung - Teil 2: Feingussstücke; Deutsche Fassung EN 1371-2:2015

Englischer Titel
Founding - Liquid penetrant testing - Part 2: Investment castings; German version EN 1371-2:2015
Ausgabedatum
2015-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 82,60 EUR inkl. MwSt.

ab 69,41 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 82,60 EUR

  • 103,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 89,80 EUR

  • 112,10 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2015-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2233901

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm ergänzt die allgemeinen Grundlagen der Eindringprüfung, beschrieben in EN ISO 3452-1, um zusätzliche Anforderungen für Feingussstücke. Sie wurde erarbeitet, um die Unterschiede bei den Maßen des Referenzbereiches und die Unterschiede bei den Arten von Ungänzen in Bezug auf andere Gießverfahren, für welche EN 1371-1 anwendbar ist, zu berücksichtigen. Der Aufbau entspricht hierbei dem der EN 1371-1. Diese Europäische Norm gilt für alle Gussmetalle mit Ausnahme von Gussstücken aus Kupfer-Zinn- und/oder Kupfer-Zinn-Blei-Legierungen mit Kupfer als Hauptbestandteil. Festgelegt ist ein Verfahren zur Eindringprüfung an Feingussstücken, die nach dem Feingießverfahren für allgemeine Zwecke hergestellt wurden. Die Eindringprüfung sowie jedes andere zerstörungsfreie Prüfverfahren ist Teil einer allgemeinen oder spezifischen Bewertung der Qualität eines Gussstücks und ist zum Zeitpunkt der Annahme der Bestellung zwischen Käufer und Hersteller zu vereinbaren. Diese Europäische Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 190 "Gießereiwesen" erarbeitet, dessen Sekretariat von DIN (Deutschland) gehalten wird. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 036-00-03 AA "Prüfverfahren für Gusswerkstoffe" des DIN-Normenausschusses Gießereiwesen (GINA) verantwortlich.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2233901
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 1371-2:1998-07 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 1371-2:1998-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Struktur und Sprachgebrauch mit der EN 1371-1 in Übereinstimmung gebracht; b) Streichung der Wanddickenklassen für lineare und in Reihe angeordnete Anzeigen; c) Tabelle 1, vormals Tabelle 2 und Größtmaß der Anzeigen bei Gütestufen CP 5, CP 6 und CP 7 erhöht; d) Tabelle 2, vormals Tabelle 3, mit Änderungen (Wanddickenklassen gestrichen und zwei neue Gütestufen eingefügt); e) Tabelle 3, vormals Tabelle 4; f) neuer Anhang A, beinhaltet die Umschlüsselung der in EN 1371-2:1998, Tabelle 3 festgelegen Gütestufen zu den in Tabelle 2 der vorliegenden Ausgabe festgelegten Gütestufen; g) Anhang B, vormals Tabelle 1; h) Anhang C, neuer Anhang zeigt Vergleichsbilder für nichtlineare Anzeigen; i) Anhang D, neuer Anhang zeigt Vergleichsbilder für lineare und in Reihe angeordnete Anzeigen; j) Anhang E, neues Muster für einen Prüfbericht für die Eindringprüfung.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...