Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 13880-6:2019-06

Heiß verarbeitbare Fugenmassen - Teil 6: Prüfverfahren zur Vorbereitung von Proben für die Prüfung; Deutsche Fassung EN 13880-6:2019

Englischer Titel
Hot applied joint sealants - Part 6: Method for the preparation of samples for testing; German version EN 13880-6:2019
Ausgabedatum
2019-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
10

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 44,60 EUR inkl. MwSt.

ab 41,68 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 44,60 EUR

  • 53,50 EUR

  • 55,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 53,80 EUR

  • 67,50 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Dokument in Ihren Online-Diensten/Käufen

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2019-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3007136

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument beschreibt ein Verfahren zur Vorbereitung einer repräsentativen Untersuchungsprobe, zur Erhitzung der Untersuchungsprobe und zum Vergießen von Probekörpern zur Prüfung heiß verarbeitbarer Fugenmassen, die für Fugen in Fahrbahnbefestigungen aus Beton für Straßen, Flugverkehrsflächen und andere Verkehrsflächen verwendet werden. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 005-10-07 AA "Materialien für Betonstraßen (SpA CEN/TC 227/WG 3)" des DIN-Normenausschusses Bauwesen (NABau) verantwortlich.

Inhaltsverzeichnis
ICS
93.080.20
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3007136
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 13880-6:2004-04 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 13880-6:2004-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassung der Begriffe an EN 58; b) Erweiterung des Verfahrens in Abschnitt 5, so dass jedes beliebige Heizgerät verwendet werden kann, das eine gleichmäßige Erhitzung der Fugenmassenprobe ermöglicht; c) genaue Festlegung der Erhitzungstemperatur und der Erhitzungszeit in Abschnitt 6; d) Streichung der Bilder in Abschnitt 8; e) redaktionelle Überarbeitung.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...