Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2004-01

DIN EN 1402-3:2004-01

Ungeformte feuerfeste Erzeugnisse - Teil 3: Prüfung im Anlieferungszustand; Deutsche Fassung EN 1402-3:2003

Englischer Titel
Unshaped refractory products - Part 3: Characterization as received; German version EN 1402-3:2003
Ausgabedatum
2004-01
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 62,60 EUR inkl. MwSt.

ab 58,50 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 62,60 EUR

  • 78,40 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 75,90 EUR

  • 94,80 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2004-01
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Europäische Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 187 "Feuerfeste Erzeugnisse und Werk-stoffe" (Sekretariat: BSI, Vereinigtes Königreich) ausgearbeitet. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeits-ausschuss NMP 257 "Ungeformte, dichte geformte und wärmedämmende feuerfeste Erzeugnisse und Werkstoffe" im Normenausschuss Materialprüfung (NMP) verantwortlich. Diese Norm legt die Verfahren für die Prüfung ungeformter feuerfester Erzeugnisse im Anlieferungszustand und für die Prüfung der Gleichmäßigkeit von Lieferungen eines Erzeugnisses fest. Sie gilt für die in EN 1402-1 festgelegten Feuerbetone (dichte Feuerbetone und wärmedämmende Feuerbetone), feuerfeste Spritzmassen und Rammmassen.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 51010-1:1987-08 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 1927-3:2013-03 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN V ENV 1402-3:1998-12 und DIN 51010-1:1987-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Zu DIN V ENV 1402-3:1998-12: - Inhalt lediglich redaktionell überarbeitet; b) Zu DIN 51010-1:1987-08: - zur Bestimmung der chemischen Zusammensetzung neben Vierteln auch Kegelteilung der Probe zu-gelassen; - zur Bestimmung der Korngrößenverteilung Kornbereich erweitert auf "bis 2 mm"; - für das Sieben zusätzliche Maschenweite von 0,063 mm zugelassen; - Gewicht des Fallgewichtes der Ramme geändert; - zur Bestimmung des Verarbeitbarkeitsindexes Bereich der aus Sammelprobe zu entnehmenden Masse auf 200 g bis 300 g eingeschränkt; - informativen Anhang mit Überblick über durchzuführende Prüfungen ergänzt; - Inhalt umfassend redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...