Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2012-07

DIN EN 14052:2012-07

Hochleistungs-Industrieschutzhelme; Deutsche Fassung EN 14052:2012

Englischer Titel
High performance industrial helmets; German version EN 14052:2012
Ausgabedatum
2012-07
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 89,00 EUR inkl. MwSt.

ab 74,79 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 89,00 EUR

  • 111,40 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 96,90 EUR

  • 121,10 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2012-07
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt Anforderungen an die physikalische Gestaltung, Leistungsfähigkeit, Prüfung und Kennzeichnung von Hochleistungs-Industrieschutzhelmen fest. Hochleistungs-Industrieschutzhelme nach den Festlegungen dieser Europäischen Norm sind dazu bestimmt, dem Träger Schutz gegen fallende Gegenstände und seitlichen Aufprall sowie sich daraus ergebende Hirnverletzungen, Schädelbrüche und Nackenschäden zu bieten. EN 14052 enthält obligatorische Anforderungen, die für alle Hochleistungs-Industrieschutzhelme gelten sowie zusätzliche wahlweise Leistungsanforderungen, die nur dann anzuwenden sind, wenn sie nach Herstellerangaben erfüllt werden sollen. Mögliche Anwender dieses Dokuments sind Prüfinstitute, Zertifizierungsstellen und Hersteller. Diese Norm wurde überarbeitet, um sie an die EN 960:2006 anzupassen. Gegenüber DIN EN 14052:2006-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: im gesamten Dokument normative Verweisungen an EN 960:2006 angepasst, Größenbezeichnungen der Prüfköpfe an EN 960:2006 angepasst und Dokument redaktionell überarbeitet. Erarbeitet wurde diese Europäische Norm vom Technischen Komitee CEN/TC 158 "Schutzhelme", dessen Sekretariat vom BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 075-01-02 AA "Kopfschutz" im Normenausschuss Persönliche Schutzausrüstung (NPS). Die Erarbeitung dieses Dokuments erfolgte im Rahmen eines Mandates, das dem CEN von der Europäischen Kommission und der Europäischen Freihandelszone erteilt wurde, um ein Mittel zur Erfüllung der grundlegenden Anforderungen der Richtlinie nach der neuen Konzeption 89/686/EWG zu Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) bereitzustellen.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 14052:2006-03 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 14052:2013-04 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 14052:2006-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) normative Verweisungen an EN 960:2006 angepasst; b) Größenbezeichnungen der Prüfköpfe im gesamten Dokument an EN 960:2006 angepasst (äquivalente Größenbezeichnungen nach EN 960:1994 dahinter in Klammern weiterhin vorhanden); c) Dokument redaktionell überarbeitet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...