Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 14073-2:2004-11

Büromöbel - Büroschränke - Teil 2: Sicherheitstechnische Anforderungen; Deutsche Fassung EN 14073-2:2004

Englischer Titel
Office furniture - Storage furniture - Part 2: Safety requirements; German version EN 14073-2:2004
Ausgabedatum
2004-11
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
11

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 51,30 EUR inkl. MwSt.

ab 47,94 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 51,30 EUR

  • 64,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 62,00 EUR

  • 77,60 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2004-11
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
11
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9543859

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

DIN EN 14073-2:

In der Norm sind sicherheitstechnische Anforderungen an stehende und hängende Büroschränke festgelegt, hinsichtlich

  • des Herausziehens von Fachböden
  • der Festigkeit der Fachbodenträger
  • der Festigkeit des Oberbodens
  • der Festigkeit von ausziehbaren Elementen
  • des Anschlags von ausziehbaren Elementen
  • der Auszugssperre
  • der vertikalen Belastung von Drehtüren
  • des Anschlags von Schiebetüren und Rollläden
  • der Festigkeit von Klappen
  • der Wandbefestigung
  • der Standsicherheit.

Die Norm ist nicht auf mechanisierte Aktenschränke, Karussell-Aktenschränke oder Planschränke anzuwenden. Es werden auch keine Sicherheitsaspekte einbezogen, die von der Konstruktion des Gebäudes abhängig sind. So bezieht sich zum Beispiel die Festigkeit bei wandmontierten Schränken nur auf den Büroschrank und seine Teile. Die Wand und die Wandbefestigung sind ebenfalls nicht berücksichtigt.

DIN EN 14073-3:

Die Norm enthält Prüfverfahren für die Bestimmung der Festigkeit freistehender und wandbefestigter bzw. an Raumgliederungselementen befestigter Büroschränke sowie für die Standsicherheit freistehender Büroschränke. Sie ist nicht auf mechanisierte Aktenschränke, Karussell-Aktenschränke oder Planschränke anzuwenden.

Die Prüfverfahren sind darauf abgestimmt, Kippkräfte und Belastungen der Konstruktion zu simulieren, die bei bestimmungsgemäßer Verwendung und vorhersehbarer Fehleranwendung auftreten können.

In der Norm nicht berücksichtigt sind Sicherheitsaspekte, die von der Konstruktion des Gebäudes abhängig sind; so bezieht sich zum Beispiel die Festigkeit bei wandmontierten Schränken nur auf den Büroschrank und seine Teile. Die Wand und die Wandbefestigung sind nicht einbezogen.

Inhaltsverzeichnis
ICS
97.140
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9543859
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 4545:1983-02 , DIN 4554:1986-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

a) Das Thema wurde neu strukturiert, wobei die Aspekte "Maße", "Sicherheitstechnische Anforderungen" und "Prüfverfahren" in getrennten Teilen behandelt werden. Zum Aspekt "Maße" wird keine Europäische Norm sondern ein Technischer Bericht veröffentlicht. b) Die Festlegung der sicherheitstechnischen Anforderungen wurde auf eine neue Basis gestellt. c) Die Festlegungen zum Themenkomplex "Bewegliche Teile" sind auf sicherheitsrelevante Aspekte beschränkt. Weitere Festlegungen zu diesem Thema sind in DIN EN 14074:2004 enthalten.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...