Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2017-09

DIN EN 14209:2017-09

Hohlkehlleisten aus kartonummanteltem Gips - Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren; Deutsche Fassung EN 14209:2017

Englischer Titel
Preformed plasterboard cornices - Definitions, requirements and test methods; German version EN 14209:2017
Ausgabedatum
2017-09
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 74,38 EUR inkl. MwSt.

ab 70,84 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 74,38 EUR

  • 89,30 EUR

  • 92,83 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 89,89 EUR

  • 112,27 EUR

PDF-Download und Versand (Versand: 3-5 Werktage)
  • 89,89 EUR

  • 112,27 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-09
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2598397

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt die Eigenschaften und Leistung von Hohlkehlleisten aus kartonummanteltem Gips fest, die im Hochbau entweder im Rahmen der ursprünglichen Leistungsbeschreibung oder zur nachträglichen dekorativen Gestaltung des Wand-/Deckenabschlusses in Räumen verwendet werden. Diese Norm behandelt die Leistungsmerkmale Brandverhalten und Biegezugfestigkeit. Diese Norm behandelt darüber hinaus zusätzliche technische Eigenschaften, die für die Anwendung und Akzeptanz des Produkts durch die Bauwirtschaft von Bedeutung sind, und enthält die Referenzprüfverfahren für diese Eigenschaften. Sie enthält Festlegungen zur Bewertung der Übereinstimmung der Produkte mit dieser Europäischen Norm. Diese Norm gilt weder für Hohlkehlleisten aus Gips ohne Kartonummantelung noch für Hohlkehlleisten aus faserverstärktem Gips. Dieses Dokument (EN 14209:2017) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 241 "Gips und Produkte auf Gipsbasis" erarbeitet, dessen Sekretariat vom AFNOR (Frankreich) gehalten wird. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 005-09-10 AA "Gips und Gipsprodukte, SpA zu CEN/TC 241" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) verantwortlich. Gegenüber DIN EN 14209:2006-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die normativen Verweisungen wurden aktualisiert; b) es wurden neue Symbole und Abkürzungen eingefügt; c) der Anhang ZA und der Abschnitt 6 wurden an die Bauproduktenverordnung (EU-BauPVO) angepasst; d) das Dokument wurde redaktionell überarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2598397
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 14209:2006-02 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 14209:2006-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die normativen Verweisungen wurden aktualisiert; b) es wurden neue Symbole und Abkürzungen eingefügt; c) der Anhang ZA und der Abschnitt 6 wurden an die Bauproduktenverordnung (EU-BauPVO) angepasst; d) das Dokument wurde redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...