Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

Am Montag ist es soweit:

Aus Beuth Verlag wird DIN Media.

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir am Sonntag daher kurzzeitig nicht erreichbar sein werden. Zudem können am Sonntag keine Bestellungen aufgegeben werden.

Ab Montag sind wir unter neuem Namen für Sie da!

Herzliche Grüße
Ihr Beuth Verlag

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 1440:2020-07

Flüssiggas-Geräte und Ausrüstungsteile - Ortsbewegliche, wiederbefüllbare, geschweißte und hartgelötete Flaschen aus Stahl für Flüssiggas (LPG) - Wiederkehrende Inspektion; Deutsche Fassung EN 1440:2016+A2:2020

Englischer Titel
LPG equipment and accessories - Transportable refillable traditional welded and brazed steel Liquefied Petroleum Gas (LPG) cylinders - Periodic inspection; German version EN 1440:2016+A2:2020
Ausgabedatum
2020-07
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
29

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 99,10 EUR inkl. MwSt.

ab 92,62 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 99,10 EUR

  • 119,00 EUR

  • 124,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 119,80 EUR

  • 149,80 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2020-07
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
29
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3127355

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt Verfahren für die wiederkehrende Inspektion von ortsbeweglichen, wiederbefüllbaren Flaschen für Flüssiggas (LPG) mit einem Fassungsraum von 0,5 l bis einschließlich 150 l fest. Diese Europäische Norm gilt für geschweißte und hartgelötete Flaschen aus Stahl für Flüssiggas (LPG) mit einer festgelegten Mindestwanddicke nach EN 1442, EN 12807, EN 13322-1 oder einer gleichwertigen Norm (zum Beispiel nationale Vorschriften). Diese Europäische Norm ist zur Anwendung für Flaschen vorgesehen, die der RID/dem ADR entsprechen (einschließlich Flaschen mit Pi-Kennzeichnung) sowie für bestehende Flaschengruppen, die nicht der RID/dem ADR entsprechen. Die Vorgaben der RID/des ADR haben Vorrang gegenüber denen dieser Norm, wenn die Flaschen diesen Regelwerken, einschließlich Pi-gekennzeichnete Flaschen, entsprechen. Diese Europäische Norm gilt nicht für Flaschen, die dauerhaft in Fahrzeugen eingebaut sind.

Inhaltsverzeichnis
ICS
23.020.35
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3127355
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 1440:2018-08 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 1440:2018-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Definition zu Begriff 3.5 wurde bearbeitet; b) in 5.3.1 wurde ein Satz gestrichen und eine Anmerkung hinzugefügt; c) in 5.3.3.2.1 wurden die Anstriche e) und g) bearbeitet; d) in D.5 wurde Anmerkung 1 bearbeitet; e) redaktionelle Überarbeitung der Norm.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...