Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2006-08

DIN EN 14750-1:2006-08

Bahnanwendungen - Luftbehandlung in Schienenfahrzeugen des innerstädtischen und regionalen Nahverkehrs - Teil 1: Behaglichkeitsparameter; Deutsche Fassung EN 14750-1:2006

Englischer Titel
Railway applications - Air conditioning for urban and suburban rolling stock - Part 1: Comfort parameters; German version EN 14750-1:2006
Ausgabedatum
2006-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 89,00 EUR inkl. MwSt.

ab 74,79 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 89,00 EUR

  • 111,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 96,90 EUR

  • 121,10 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2006-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9671862

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Europäischen Normen wurden von der CEN/TC 256/WG 8 "Heizung, Lüftung, Klima" erstellt. National ist der Arbeitsausschuss NA 087-04-14 GA "Elektro- und klimatechnische Einrichtungen" im FSF zuständig, ein Gemeinschaftsausschuss des FSF mit der DKE.
DIN EN 14750-1:
Die Norm hat den Zweck, einheitliche Behaglichkeitsparameter für die europäischen Eisenbahnen sowie die Leistungsfähigkeit der klimatechnischen Einrichtungen festzulegen.
DIN EN 14750-2:
Die Norm dient dazu, einheitliche Messverfahren zur Beurteilung der in DIN EN 14750-1 beschriebenen Behaglichkeitsparameter festzulegen.
Im Zusammenhang mit der Reihe DIN EN 14750 gibt es zwei weitere Normenreihen über Luftbehandlung in Schienenfahrzeugen, DIN EN 13129 bezüglich Fernverkehr und DIN EN 14813 über Führerräume.
Die Normen unterstützen grundlegende Anforderungen der EG-Richtlinie 2004/17/EG zur Koordinierung der Zuschlagserteilung durch Auftraggeber im Bereich der Wasser-, Energie- und Verkehrsversorgung sowie der Postdienste und damit den freien Wettbewerb im schienengebundenen Verkehr.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9671862
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...