Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2016-10

DIN EN 14825:2016-10

Luftkonditionierer, Flüssigkeitskühlsätze und Wärmepumpen mit elektrisch angetriebenen Verdichtern zur Raumbeheizung und -kühlung - Prüfung und Leistungsbemessung unter Teillastbedingungen und Berechnung der saisonalen Arbeitszahl; Deutsche Fassung EN 14825:2016

Englischer Titel
Air conditioners, liquid chilling packages and heat pumps, with electrically driven compressors, for space heating and cooling - Testing and rating at part load conditions and calculation of seasonal performance; German version EN 14825:2016
Ausgabedatum
2016-10
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 209,50 EUR inkl. MwSt.

ab 176,05 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 209,50 EUR

  • 262,00 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 227,70 EUR

  • 284,70 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2016-10
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2436322

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die vorliegende Europäische Norm behandelt Luftkonditionierer, Wärmepumpen und Flüssigkeitskühlsätze. Sie gilt für werkseitig hergestellte Geräte nach EN 14511-1, mit Ausnahme von Einkanal-Luftkonditionierern, Zweikanal-Luftkonditionierern, Schaltschrank-Kühlgeräten und Verfahrens-Luftkonditionierern. Diese Europäische Norm enthält die Temperaturen und Teillastbedingungen sowie Berechnungsverfahren zur Ermittlung der saisonalen Arbeitszahl im Kühlbetrieb SEER und SEERon und der saisonalen Arbeitszahl im Heizbetrieb SCOP, SCOPon und SCOPnet sowie der saisonalen Arbeitszahl der Raumheizung ns. Derartige Berechnungsverfahren können auf Rechen- oder Messwerten beruhen. Im Fall von Messwerten behandelt diese Europäische Norm die Prüfverfahren zur Ermittlung von Leistungen, EER und COP-Werten im Aktiv-Modus unter Teillastbedingungen. Außerdem behandelt sie Prüfverfahren zur Ermittlung des Stromverbrauchs im Modus "Temperaturregler AUS", im Bereitschaftsmodus, im Modus "Aus" und im Modus mit Kurbelgehäuseheizung. Das Wort "Gerät" wird anstelle der vollständigen Produktbezeichnungen verwendet. Dieses Dokument (FprEN 14825:2015) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 113 "Wärmepumpen und Luftkonditionierungsgeräte" erarbeitet, dessen Sekretariat von AENOR (Spanien) gehalten wird. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 044-00-06 AA "Elektromotorisch angetriebene Wärmepumpen und Luftkonditionierungsgeräte" im Normenausschuss Kältetechnik (FNKä) verantwortlich.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2436322
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 14825:2013-12 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 14825:2019-07 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 14825:2013-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Abschnitt 3 "Begriffe, Symbole, Abkürzungen und Einheiten" wurde geändert, um diesen mit der Verordnung (EU) Nr. 813/2013 der Kommission zu harmonisieren; b) Harmonisierung der Benennungen für Temperaturanwendungen; Einführung von niedrig, intermediär, mittel und hoch anstelle von niedrig, mittel, hoch und sehr hoch; c) Änderungen zur Angleichung des Textes an die geänderten Begriffe; d) Zusammenfügen von Tabellen für eine verbesserte Lesbarkeit: EN 14825:2015 EN 14825:2013 Tabelle 2 Tabelle 2 Tabelle 3 Tabelle 3 Tabelle 4 Tabelle 4 Tabelle 5 Tabelle 5 Tabelle 6 Tabelle 6, Tabelle 7, Tabelle 8 Tabelle 7 Tabelle 9, Tabelle 10, Tabelle 11 Tabelle 8 Tabelle 12, Tabelle 13, Tabelle 14 Tabelle 9 Tabelle 15, Tabelle 16, Tabelle 17 Tabelle 10 Tabelle 18, Tabelle 19, Tabelle 20 Tabelle 11 Tabelle 21, Tabelle 22, Tabelle 23 Tabelle 12 Tabelle 24, Tabelle 25, Tabelle 26 Tabelle 13 Tabelle 27, Tabelle 28, Tabelle 29 Tabelle 14 Tabelle 30, Tabelle 31, Tabelle 32 Tabelle 15 Tabelle 33, Tabelle 34, Tabelle 35 e) neuer Unterabschnitt 7.1 für die Berechnung der jahreszeitbedingte Raumheizungs-Energieeffizienz ηs; f) neue Berechnungsverfahren für die Unterstützung durch fossile Brennstoffe in 7.5; g) ein neuer normativer Anhang B - Zutreffende Klima-Temperaturstufen(BIN)-Stunden im Aktiv-Modus, im Modus "Temperaturregler AUS", im Bereitschaftsmodus, im Modus "AUS" und im Modus mit Kurbelgehäuseheizung für Raumheizgeräte, Luft-Wasser- und Wasser/Sole-Wasser-Geräte <= 400 kW; h) ein neuer Abschnitt C.2 im normativen Anhang C, Vorlage für das technische Datenblatt für Raum-heizgeräte, Luft-Wasser und Wasser-/Sole-Wasser-Geräte <= 400 kW; i) Streichung von Anhang E, da er nicht mehr benötigt wird; er gilt nur für Luftkonditionierer < 12 kW. Die Tabellen mit der Anzahl der Stunden befinden sich nun im Anhang A; j) neuer informativer Anhang G mit einem Beispiel für die Berechnung der SCOPon- und SCOPnet-Werte für eine Sole-Wasser-Wärmepumpe; k) ein neuer informativer Anhang ZB, Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der Verordnung (EU) Nr. 813/2013 der Kommission und der delegierten Verordnung (EU) Nr. 811/2013 der Kommission; l) Änderung der Reihenfolge der Anhänge, um die normativen Anhänge an den Anfang zu verlegen: EN 14825:2015 EN 14825:2013 Anhang A Anhang A Anhang B Anhang C Anhang G Anhang D Anhang D Anhang E Anhang B Anhang F Anhang C Anhang G   - Anhang H Anhang F Anhang ZA Anhang ZA Anhang ZB - Anhang E Literaturhinweise Literaturhinweise

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...