Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2007-08

DIN EN 15251:2007-08

Eingangsparameter für das Raumklima zur Auslegung und Bewertung der Energieeffizienz von Gebäuden - Raumluftqualität, Temperatur, Licht und Akustik; Deutsche Fassung EN 15251:2007

Englischer Titel
Indoor environmental input parameters for design and assessment of energy performance of buildings addressing indoor air quality, thermal environment, lighting and acoustics; German version EN 15251:2007
Ausgabedatum
2007-08
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 109,70 EUR inkl. MwSt.

ab 102,52 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 109,70 EUR

  • 137,00 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 132,40 EUR

  • 165,70 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2007-08
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm enthält Festlegungen zu Wirkungsmechanismen und/oder Kriterien für das Innenraumklima sowie Angaben dazu, wie sie zu verwenden sind, um der Anwendung der Europäischen Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (Energy Performance of Buildings Directive, EPBD) zu entsprechen.

In der Norm wird angegeben, wie Eingangsparameter für das Innenraumklima zu bestimmen sind, die beim Entwurf und bei der Auslegung von Gebäudeanlagen und bei Energieeffizienzberechnungen verwendet werden sollen. Festgelegt sind auch Verfahren für die Langzeitbewertung des resultierenden Innenraumklimas anhand von Berechnungen oder Messungen.

Die Norm enthält einen speziellen Abschnitt zu Gebäuden ohne mechanische Kühlung und die Kriterien für Messungen, die bei Inspektionen oder bei der Überwachung des Innenraumklimas in bestehenden Gebäuden anzuwenden sind. Sie gilt in erster Linie für nicht industrielle Gebäude, bei denen die Kriterien für das Innenraumklima durch die menschliche Nutzung bestimmt werden und bei denen die darin stattfindenden Produktions- oder sonstigen Prozesse keine größeren Auswirkungen auf das Innenraumklima haben. Die Norm ist daher auf die folgenden Gebäudearten anwendbar:

  • Einfamilienhäuser
  • Wohnhäuser
  • Bürogebäude

  • Schul- und Hochschulgebäude
  • Krankenhäuser
  • Hotels und Restaurants
  • Sporteinrichtungen
  • Großhandels- und Einzelhandelsgebäude.

In der Norm ist festgelegt, wie verschiedene Kategorien des Innenraumklimas verwendet werden können. Sie verlangt jedoch nicht die Anwendung bestimmter Kriterien. Dies obliegt nationalen oder individuellen Projekt-Festlegungen. Die Parameter und Kriterien beruhen auf vorhandenen Normen und Richtlinien (wie z. B. DIN EN 13779 über "Lüftung von Nichtwohngebäuden - Allgemeine Grundlagen und Anforderungen an Lüftungs- und Klimaanlagen", DIN EN ISO 7730 über "Gemäßigtes Umgebungsklima - Ermittlung des PMV und des PPD und Beschreibung der Bedingungen für thermische Behaglichkeit", CEN/CR 1752 "Ventilation for buildings - Design criteria for the door environment" und ISO/CD 16814 sowie anderen nationalen Normen).

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 15251:2012-12 .

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...