Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2006-10

DIN EN 15416-5:2006-10

Klebstoffe für tragende Holzbauteile ausgenommen Phenolharzklebstoffe und Aminoplaste - Prüfverfahren - Teil 5: Bestimmung der Mindestpresszeit; Deutsche Fassung EN 15416-5:2006

Englischer Titel
Adhesives for load bearing timber structures other than phenolic and aminoplastic - Test methods - Part 5: Determination of conventional pressing time; German version EN 15416-5:2006
Ausgabedatum
2006-10
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 40,80 EUR inkl. MwSt.

ab 34,29 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 40,80 EUR

  • 51,00 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 44,40 EUR

  • 55,30 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2006-10
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Europäische Norm wurde im CEN/TC 193/SC 1 "Holzklebstoffe" erstellt. Das zuständige nationale Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 042-04-05 AA "Spiegelausschuss zu CEN/TC 193/SC 1 Holzklebung" im NHM. In der Norm ist ein Verfahren zur Bestimmung der Mindestpresszeit von Einkomponenten-Polyurethan-Klebstoffen bei drei Temperaturen und drei Holzfeuchtegehalten festgelegt. Die Norm dient als zuverlässige Grundlage für einen Vergleich der Mindestpresszeiten verschiedener Klebstoffe. Für die sichere Herstellung von Holzbauteilen sind außerdem noch Einflussfaktoren, wie z. B. der Rohdichte und des Feuchtegehaltes des Holzes, der Werkstemperatur und der relativen Luftfeuchte zu berücksichtigen.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 15416-5:2017-05 .

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...