Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2011-04

DIN EN 15518-3:2011-04

Winterdienstausrüstung - Straßenzustands- und Wetterinformationssysteme - Teil 3: Anforderungen an gemessene Werte der stationären Anlagen; Deutsche Fassung EN 15518-3:2011

Englischer Titel
Winter maintenance equipment - Road weather information systems - Part 3: Requirements on measured values of stationary equipments; German version EN 15518-3:2011
Ausgabedatum
2011-04
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 54.80 EUR inkl. MwSt.

ab 46.05 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 54.80 EUR

  • 68.50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 59.60 EUR

  • 74.60 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2011-04
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1719255

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In den Normen DIN EN 15518-1 bis -3 sind erstmals auf europäischer Ebene technische Anforderungen, Begriffe und Definitionen aus dem Bereich der Straßenzustands- und Wetterinformationssysteme festgelegt worden. Die Norm DIN EN 15518-3 wird in Bezug auf die Anforderungen an stationäre Anlagen für Straßenzustands- und Wetterinformationssysteme (Glättemeldeanlagen) die von der Bundesanstalt für Straßenwesen herausgegebenen "Betriebstechnischen Anforderungen für Glättemeldeanlagen für den Straßenwinterdienst" (Ausgabe 11/96) ersetzen. In der Norm nicht behandelte Anforderungen an die Datenübertragung von stationären Anlagen zu einer Datenverarbeitungseinheit sind in den "Technischen Lieferbedingungen für Streckenstationen (TLS)" des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung in der jeweils neuesten Fassung festgeschrieben. Nicht in dieser Norm aufgeführte Aspekte zu Straßenzustands- und Wetterinformationssystemen (Datenübertragungsarten, Festlegungen zu Sensorstandorten) sollen in einem noch zu erstellenden nationalen Arbeitspapier der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) behandelt werden.
Die Europäischen Normen wurden vom CEN/TC 337 "Produkte für den Straßenbetriebs- und Winterdienst" (Sekretariat: AFNOR, Frankreich) unter Federführung der CEN/TC 337/WG 1 "Winterdienst" (Sekretariat: DIN) erarbeitet. National ist innerhalb des NKT der Arbeitsausschuss NA 051-03-02 AA "Maschinen für den Straßenbetriebsdienst (Spiegelgremium für CEN/TC 151/WG 16 und CEN/TC 337)" für die Bearbeitung zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1719255
Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...