Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2009-06

DIN EN 15562:2009-06

Düngemittel - Bestimmung von Cyanamidstickstoff; Deutsche Fassung EN 15562:2009

Englischer Titel
Fertilizers - Determination of cyanamide nitrogen; German version EN 15562:2009
Ausgabedatum
2009-06
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 62,60 EUR inkl. MwSt.

ab 58,50 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 62,60 EUR

  • 78,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 75,90 EUR

  • 94,80 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2009-06
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1506811

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die europäischen Normen wurden im Rahmen des Mandates M/335 erstellt, das die Europäische Kommission dem CEN erteilt hat, um die im Anhang IV der EG-Düngemittelverordnung 2003/2003 festgelegten Untersuchungsverfahren zu validieren, dem neuesten Stand der Technik anzupassen und als Europäische Normen herauszugeben. Die Verfahren wurden unter Beteiligung von 22 Laboratorien aus den beteiligten CEN-Mitgliedsländern in Ringversuchen geprüft. Die Untersuchungsverfahren waren zunächst als Technische Spezifikationen herausgegeben worden und sind anschließend im einstufigen Annahmeverfahren (UAP) als Europäische Normen übernommen werden.
Die Norm DIN EN 15475 legt ein Verfahren zur Bestimmung von Ammoniumstickstoff in Düngemitteln fest. Das Verfahren ist anwendbar auf alle stickstoffhaltigen Düngemittel einschließlich komplexer Düngemittel, bei denen Stickstoff entweder ausschließlich in Form von Ammoniumsalzen oder in Form von Ammoniumsalzen zusammen mit Nitraten gefunden wird.
Das Verfahren ist nicht anwendbar auf Düngemittel, die Harnstoff, Cyanamid oder andere organische Stickstoffverbindungen enthalten.
Die Norm DIN EN 15476 legt ein Verfahren zur Bestimmung von Nitratstickstoff und Ammoniumstickstoff in Düngemitteln mittels Reduktion nach Devarda fest (modifiziert für jede der Varianten a, b und c). Das Verfahren ist anwendbar auf alle Stickstoffdüngemittel einschließlich komplexe Düngemittel, in denen Stickstoff ausschließlich in Form von Nitrat oder in Form von Ammonium und Nitrat enthalten ist.
Die Norm DIN EN 15477 legt ein Verfahren zur Bestimmung von wasserlöslichem Kalium in Düngemitteln fest. Das Verfahren basiert auf der Ausfällung des in wässriger Lösung befindlichen Kaliums in einem schwach alkalischen Medium in Form von Kaliumtetraphenylborat und es ist anwendbar auf alle kaliumhaltigen Düngemittel, die im Anhang I der Düngemittelverordnung (EG) Nr. 2003/2003 gelistet sind.
Die Norm DIN EN 15478 legt ein Verfahren zur Bestimmung von Gesamtstickstoff in Harnstoff fest. Dieses beruht auf einem Destillationsverfahren und ist ausschließlich auf nitratfreie Harnstoffdüngemittel anwendbar.
Die Norm DIN EN 15479 legt ein Verfahren zur Bestimmung von Biuret in Harnstoff fest. Das Verfahren ist anwendbar auf Harnstoff und auf Harnstoff basierende Düngemittel.
Die Norm DIN EN 15558 legt ein Verfahren zur Bestimmung von Nitratstickstoff und Ammoniumstickstoff in Düngemitteln nach Ulsch fest.
Die Norm DIN EN 15559 legt ein Verfahren zur Bestimmung von Nitratstickstoff und Ammoniumstickstoff in Düngemitteln nach Arnd fest. Das Verfahren ist anwendbar auf alle stickstoffhaltigen Düngemittel einschließlich komplexer Düngemittel, bei denen Stickstoff entweder ausschließlich in Form von Nitrat oder in Form von Ammoniak zusammen mit Nitrat vorkommt.
Die Norm DIN EN 15561 legt ein Verfahren zur Bestimmung von Gesamtstickstoff in nitrathaltigem Kalkstickstoff in Düngemitteln fest. Das Verfahren ist ausschließlich auf nitrathaltigen Kalkstickstoff anwendbar.
Die Norm DIN EN 15562 legt ein Verfahren zur Bestimmung von Cyanamidstickstoff in Düngemitteln fest. Das Verfahren ist anwendbar auf Calciumcyanamid und Calciumcyanamid-/Nitrat-Mischungen.
Die Norm DIN EN 15604 legt ein Verfahren zur Bestimmung einer beliebigen Form von Stickstoff in Anwesenheit einer anderen Form von Stickstoff fest. Das Verfahren ist auf alle Düngemittel anwendbar, die in Anhang I der Verordnung (EG) Nr. 2003/2003 aufgeführt sind, und die Stickstoff in unterschiedlichen Formen enthalten.
Die Europäischen Normen EN 15475 bis EN 15479, EN 15558 bis EN 15562 sowie EN 15604 wurden im CEN/TC 260 "Düngemittel und Calcium-/Magnesium-Bodenverbesserungsmittel" (Sekretariat: DIN) erarbeitet. Die nationale Spiegelung erfolgt im Arbeitsausschuss NA 057-03-02 AA "Düngemittel" des NAL.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1506811
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN CEN/TS 15562:2007-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) redaktionell überarbeitet; b) normative Verweisungen aktualisiert.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...