Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 15741:2020-05

Futtermittel: Probenahme- und Untersuchungsverfahren - Bestimmung von OCP und PCB mittels GC-MS; Deutsche Fassung EN 15741:2020

Englischer Titel
Animal feeding stuffs: Methods of sampling and analysis - Determination of OCPs and PCBs by GC-MS; German version EN 15741:2020
Ausgabedatum
2020-05
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
57

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 130,60 EUR inkl. MwSt.

ab 122,06 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 130,60 EUR

  • 156,70 EUR

  • 163,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 157,70 EUR

  • 197,30 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2020-05
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
57
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3117760

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In DIN EN 15741 wird ein gaschromatographisches massenspektrometisches Verfahren (GC-MS) für die Bestimmung von Organochlorpestiziden (OCP) und polychlorierten Biphenylen (PCB) in Mischfuttermitteln und Einzelfuttermitteln(Öle und Fette, Fischmehl) festgelegt.
Die Europäische Norm wurde vom CEN/TC 327 "Futtermittel - Probenahme- und Untersuchungsverfahren" erarbeitet, dessen Sekretariat von NEN (Niederlande) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 057-03-03 AA "Futtermittel" des DIN-Normenausschusses Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL).

Inhaltsverzeichnis
ICS
65.120
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3117760
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 15741:2009-06 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 15741:2009-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Einleitung neu aufgenommen; b) Abschnitt 3 "Begriffe" wurde redaktionell überarbeitet und aktualisiert; c) Hinsichtlich nicht dioxinähnlicher PCB (ndl-PCB) wurden zwei Verfahren in das Dokument aufgenommen (Unterabschnitt 4.2 und Unterabschnitt 4.3), nach denen vorgegangen werden kann. Verfahren 1 bezieht sich auf die ursprünglichen Extraktions- und Reinigungsverfahren aus der vorherigen Ausgabe dieser Norm, jedoch kombiniert mit empfindlicheren Ermittlungsverfahren. Im Verfahren 2 wurden die Extraktions- und Reinigungsverfahren modifiziert, um die Prüfmenge zu erhöhen. Der Nachweis des Verfahrens 2 bezieht sich auf das ursprüngliche Nachweisverfahren aus der vorherigen Ausgabe dieser Norm; d) Abschnitt 12 "Untersuchungsbericht" wurde überarbeitet/aktualisiert; e) früherer Anhang B "Beschreibung des PTV-Injektionssystems (falls dieses zur Verfügung steht)" wurde zum Anhang A; f) Anhang B "Ringversuch" überarbeitet und aktualisiert (ehemals Anhang A); g) Literaturhinweise überarbeitet/aktualisiert; h) Norm redaktionell überarbeitet und den derzeit gültigen Gestaltungsregeln angepasst.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...