Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2015-04

DIN EN 16136:2015-04

Kraftstoffe für Kraftfahrzeuge - Bestimmung des Gehaltes an Mangan und Eisen in unverbleitem Ottokraftstoff - Optische Emissionsspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP OES); Deutsche Fassung EN 16136:2015

Englischer Titel
Automotive fuels - Determination of manganese and iron content in unleaded petrol - Inductively coupled plasma optical emission spectrometry (ICP OES) method; German version EN 16136:2015
Ausgabedatum
2015-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 68,30 EUR inkl. MwSt.

ab 57,39 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 68,30 EUR

  • 85,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 74,40 EUR

  • 92,90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2015-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2232656

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 19 "Gasförmige und flüssige Kraft- und Brennstoffe, Schmierstoffe und verwandte Produkte mit mineralölstämmiger, synthetischer oder biologischer Herkunft" erarbeitet, dessen Sekretariat vom NEN (Niederlande) gehalten wird.
Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-06-11 AA "Atomspektrometrie" im Fachausschuss Mineralöl- und Brennstoffnormung (FAM) des DIN-Normenausschusses Materialprüfung (NMP).
Dieses Dokument legt ein Prüfverfahren auf Basis der optischen Emissionsspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP OES, en: inductively coupled plasma optical emission spectrometry) für die Bestimmung des Mangangehaltes im Bereich von etwa 0,5 mg/l bis etwa 7,5 mg/l und des Eisengehaltes im Bereich von etwa 1,4 mg/l bis etwa 6,0 mg/l in unverbleitem Ottokraftstoff mit einem Sauerstoffgehalt von bis zu 3,7 % (m/m) fest.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2232656
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 16136:2012-02 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 16136:2012-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Absenkung des Messbereiches für den Mangangehalt auf etwa 0,5 mg/l bis etwa 7,5 mg/l; b) Aufnahme der Bestimmung des Eisengehaltes, welches dem Kraftstoff als Ferrocen zugesetzt werden kann.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...