Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2012-09

DIN EN 16161:2012-09

Wasserbeschaffenheit - Anleitung für die Anwendung der in-vivo-Absorption zur Abschätzung der Chlorophyll a-Konzentration in Meer- und Süßwasser; Deutsche Fassung EN 16161:2012

Englischer Titel
Water quality - Guidance on the use of in vivo absorption techniques for the estimation of chlorophyll-a concentration in marine and fresh water samples; German version EN 16161:2012
Ausgabedatum
2012-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 96,00 EUR inkl. MwSt.

ab 80,67 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 96,00 EUR

  • 120,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 104,40 EUR

  • 130,50 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2012-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1865351

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm gibt eine Anleitung für die Anwendung von In-vivo-Absorptionsverfahren zur Quantifizierung der Chlorophyll a-Konzentration in Meer- und Süßwasser.
Diese Europäische Norm umfasst: - die Festlegung der gerätetechnischen Anforderungen; - A-priori-Daten und mathematische Werkzeuge; - Empfehlungen für die Prüfung der Leistungsfähigkeit des Messsystems und die Betrachtung der Faktoren, die die Messungen beeinflussen können; - eine Auflistung der durchzuführenden Arbeitsschritte.
Das In-vivo-Absorptionsverfahren (IVP) beruht auf a) der additiven Natur der Absorption einzelner Bestandteile innerhalb einer Suspension; b) der Anwendung eines A-priori-Wissens über die unverkennbare Form der Absorptionseigenschaften des Chlorophyll a im Bereich um 675 nm; c) der Abwesenheit anderer störender spektraler Eigenschaften in diesem Bereich; d) der Anwendung einer Messzelle von ausreichender Länge und eines Spektralphotometers mit geeigneten Leistungsmerkmalen, die es ermöglichen, die Absorptionseigenschaften des Chlorophyll a in den gewünschten Konzentrationsbereichen zu ermitteln; e) der Verfügbarkeit eines geeigneten Algorithmus, um die charakteristische Absorptionseigenschaft des Chlorophyll a innerhalb einer spektralen Absorptionsmessung zu erkennen und zu quantifizieren.
Diese Europäische Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 230 "Wasseranalytik" erarbeitet. Das zuständige deutsche Gremium ist der NA 119-01-03-05-06 AK "Biologisch-ökologische Gewässeruntersuchung" des NA 119-01-03 AA "Wasseruntersuchung" im Normenausschuss Wasserwesen (NAW). Die nationale Bearbeitung dieses Projektes wurde aus Mitteln des Länderfinanzierungsprogrammes " Wasser, Boden und Abfall" gefördert.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1865351
Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...