Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 16186-1:2019-04

Bahnanwendungen - Führerraum - Teil 1: Anthropometrische Daten und Sichtbedingungen; Deutsche Fassung EN 16186-1:2014+A1:2018

Englischer Titel
Railway applications - Driver's cab - Part 1: Anthropometric data and visibility; German version EN 16186-1:2014+A1:2018
Ausgabedatum
2019-04
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 83,20 EUR inkl. MwSt.

ab 77,76 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 83,20 EUR

  • 99,90 EUR

  • 104,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 100,80 EUR

  • 126,00 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu: Abonnement-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2019-04
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3017483

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde unter Federführung der WG 37 "Fahrzeugkopf/Führerraum" innerhalb des SC 3 des CEN/TC 256 "Eisenbahnwesen" erarbeitet. Das zuständige deutsche Arbeitsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 087-00-08 AA "Fahrzeugkopf/Führerraum" des Normenausschusses Fahrweg und Schienenfahrzeuge (FSF). Dieses Dokument enthält die Änderung A1, die von CEN am 26. August 2018 angenommen wurde. Dieses Dokument ist Teil der Normenreihe EN 16186 "Bahnanwendungen - Führerraum". Dieser Teil gilt für Führerräume von elektrischen Triebzügen (EMU), Diesel-Triebzügen (DMU), Leichttriebwagen, Lokomotiven und Steuerwagen. Diese Norm gilt für Schienenfahrzeuge im Anwendungsbereich der Richtlinie 2008/57/EG. Dieser Teil der EN 16186 gilt für Führertische, die links, rechts, oder mittig im Führerraum eingebaut sind. Für OTMs siehe EN 14033-1 und EN 15746-1. Dieser Teil der EN 16186 definiert: - anthropometrische Daten; - Sichtbedingungen aus dem Führerraum einschließlich der Sicht nach vorne und der Referenzpositionen der zu berücksichtigenden Streckensignale; - Bewertungsverfahren. Die tatsächlichen Sitz- und Positionierungsgewohnheiten von Triebfahrzeugführern bezüglich der Sichtbedingungen gehören nicht zum Anwendungsbereich dieses Dokuments, unabhängig davon, ob deren Körpermaße innerhalb oder außerhalb des Bereichs der in dieser Norm verwendeten anthropometrischen Daten liegen. Diese Norm gilt nicht für Straßenbahnfahrzeuge, U-Bahnfahrzeuge und Light Rail-Fahrzeuge.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3017483
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 16186-1:2015-03 , DIN 5566-1:2006-09 , DIN 5566-2:2006-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 16186-1:2015-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderung des Europäischen Vorworts; b) Änderung in Abschnitt 1 "Anwendungsbereich"; c) Änderung in Abschnitt 2 "Normative Verweisungen"; d) Änderungen in 5.2.1 "Anforderungen an die Sichtbedingungen nach vorne"; e) Änderung im Anhang ZA; f) Überarbeitung der Literaturhinweise.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...