Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 16351:2021-06

Holzbauwerke - Brettsperrholz - Anforderungen; Deutsche Fassung EN 16351:2021

Englischer Titel
Timber structures - Cross laminated timber - Requirements; German version EN 16351:2021
Ausgabedatum
2021-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
100

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 182,60 EUR inkl. MwSt.

ab 170,65 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 182,60 EUR

  • 219,10 EUR

  • 228,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 220,80 EUR

  • 275,80 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2021-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
100
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3198344

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument (EN 16351:2021) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 124 "Holzbauwerke" erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitskreis NA 005-04-01-04 AK "Geklebte Produkte DIN EN 14080, DIN EN 14374, DIN EN 15497 und DIN EN 16351" des DIN-Arbeitsausschuss NA 005-04-01 AA "Holzbau (SpA zu CEN/TC 124, CEN/TC 250/SC 5, ISO/TC 165)" im DIN Normenausschuss Bauwesen (NABau). In diesem Dokument werden die Bestimmungen hinsichtlich der Leistungsmerkmale der folgenden Arten von Brettsperrholz festgelegt, die in Gebäuden und Brücken verwendet werden: - Typ 1: ebenes oder gekrümmtes Brettsperrholz, das nur Brettlagen, aber keine Universal-Keilzinkenverbindungen umfasst; - Typ 2: ebenes Brettsperrholz, das nur Brettlagen und Universal-Keilzinkenverbindungen umfasst; - Typ 3: ebenes Brettsperrholz, das Bretter und Holzwerkstofflagen, aber keine Universal-Keilzinkenverbindungen umfasst. Dieses Dokument gilt für Brettsperrholz, das unbehandelt ist oder gegen biologischen Befall behandelt wurde. Dieses Dokument gilt nicht für: - mit Feuerschutzmittel behandeltes Brettsperrholz; - Brettsperrholz, das aus Altholz oder aus Holzwerkstoffen besteht, die Altholz enthalten. Darüber hinaus legt die Norm auch Verfahren zur Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit (AVCP) von Brettsperrholz fest.

Inhaltsverzeichnis
ICS
79.060.10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3198344
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 16351:2015-12 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 16351:2015-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Anwendungsbereich wurde eingeschränkt auf Brettsperrholz, mit oder ohne nichttragende Schmalseitenverklebungen, hergestellt nach den Vorgaben in dieser Norm; b) Vorgaben für Kurzbezeichnungen wurden ergänzt; c) die Norm wurde angepasst aufgrund der letzten Versionen von Normen für Klebstoffe; d) die Vorgaben für Brandverhalten und Feuerwiderstand wurden angepasst; e) die Vorgaben für Spaltbreiten sowie Verhältnis Lamellenbreite zu Lamellendicke wurden angepasst; f) fehlende Vorgaben für die werkseigene Produktionskontrolle wurden ergänzt; g) die Vorgaben für die Bestimmung von Festigkeits-, Steifigkeits- und Rohdichte-Eigenschaften von Brettsperrholz wurden angepasst; h) die Norm wurde an die letzten Mustervorlagen von CEN angepasst; i) redaktionelle Überarbeitung der Norm; j) Anhang ZA wurde gelöscht.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...