Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2018-02

DIN EN 16973:2018-02

Straßenfahrzeuge für den kombinierten Verkehr - Sattelanhänger - Vertikalumschlag; Deutsche Fassung EN 16973:2017

Englischer Titel
Road vehicles for combined transport - Semitrailer - Vertical transhipment; German version EN 16973:2017
Ausgabedatum
2018-02
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 61,70 EUR inkl. MwSt.

ab 51,85 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 61,70 EUR

  • 77,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 67,00 EUR

  • 83,70 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2018-02
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2646901

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm beschreibt die eisenbahnspezifischen Anforderungen an Sattelanhänger, die auf der Schiene mit Taschenwagen transportiert werden. Die Sattelanhänger müssen dafür kranbar sein. Sie werden von Portalkranen oder mobilen Umschlaggeräten mit Greifzangen an den Greifkanten gefasst und in die Taschenwagen gehoben. Die Sattelanhänger stehen mit den Rädern auf der tiefliegenden Ladefläche (Tasche) des Waggons und vorne mit der Sattelplatte auf dem Stützbock auf. Der Zugsattelzapfen wird im Stützbock gehalten und übernimmt die Fixierung des Sattelanhängers in alle Richtungen somit auch die entsprechenden Kräfte. Dieses Dokument gilt für vertikalumschlagbare Sattelanhänger mittels Greifkanten, die für den Transport von Gütern auf der Straße und für den kombinierten Verkehr Straße-Schiene, vorgesehen sind. Dieses Dokument legt den maximalen Hüllraum für Sattelanhänger fest, damit diese für einen reibungslosen, europaweiten Bahntransport geeignet sind. Dieses Dokument beschreibt weiterhin Anforderungen an die Sattelanhänger für den Einsatz auf der Schiene, dabei sind der Umschlagvorgang und der eigentliche Transport zu betrachten. Dieses Dokument richtet sich an Hersteller von kranbaren Sattelanhängern sowie Waggon-Hersteller, an Betreiber von kranbaren Sattelanhängern und an Umschlagbetreiber. Dieses Dokument betrifft den kombinierten Verkehr von kranbaren Sattelanhängern auf entsprechende Eisenbahnwaggons. Mit diesem Dokument werden die Schnittstellen zwischen einem kranbaren Sattelanhänger und dem entsprechenden Eisenbahnwaggon definiert, so dass ein reibungsloser Umschlag gewährleistet ist. Hierbei handelt es sich um ein Planungs-Dokument für die Entwicklung von kranbaren Sattelanhängern und den dazugehörigen Bahnwaggons. Mit diesem Dokument soll ein sicherer Umschlag, ohne Beschädigungen, von kranbaren Sattelanhängern gewährleistet werden.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2646901
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...