Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2013-12

DIN EN 1790:2013-12

Straßenmarkierungsmaterialien - Vorgefertigte Markierungen; Deutsche Fassung EN 1790:2013

Englischer Titel
Road marking materials - Preformed road markings; German version EN 1790:2013
Ausgabedatum
2013-12
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 104,60 EUR inkl. MwSt.

ab 97,76 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 104,60 EUR

  • 131,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 126,70 EUR

  • 158,20 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2013-12
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2059365

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Vorgefertigte horizontale Markierungsmaterialien, das heißt Produkte, die vorproduziert sind und sofort auf der Straße appliziert werden können, stellen eine spezielle Art von Straßenmarkierungsmaterialien dar. Sie können mittels Kleber, durch Druck oder Hitzeeinwirkung, mit oder ohne Verwendung eines Voranstriches appliziert werden. Vorgefertigte Straßenmarkierungen können auf Länge geschnitten oder als Rollenware geliefert werden. Sie können auch die Form von Symbolen, Piktogrammen oder Teilen davon haben, sodass aus diesen Teilen bei der Applikation auf der Straße das gewünschte Markierungszeichen zusammengesetzt werden kann. Vorgefertigte Straßenmarkierungsmaterialien können sowohl für den dauerhaften als auch für den vorübergehenden Einsatz entwickelt werden. In beiden Fällen können sie im Hinblick auf eine mögliche spätere Demarkierung aufgebracht werden und daher kann die spezielle Eigenschaft der "Demarkierbarkeit" gefordert werden. Vorgefertigte Straßenmarkierungsprodukte werden als Markierungsfolien, vorgefertigte Kaltplastiken oder vorgefertigte Heißplastiken mit oder ohne Nachstreumittel definiert. Mit Ausnahme von vorgefertigten Heißplastiken mit Nachstreumitteln werden alle anderen Produktarten während der Produktion vollständig fertiggestellt und ihre Eigenschaften verändern sich während der Applikation nur unwesentlich. Diese Norm gilt für alle vorgefertigten Straßenmarkierungsprodukte. Bei vorgefertigten Heißplastiken mit Nachstreumitteln ist der Einsatz von Nachstreumitteln während der Applikation auf der Straße erforderlich. Solche Heißplastiken ähneln daher gewissermaßen den in prEN 1871:2008 behandelten Heißplastikmassen. Diese Norm enthält alle maßgeblichen Informationen und Querverweisungen auf prEN 1871:2008, um diese Produktart abzudecken. Die in dieser Europäischen Norm festgelegten Bauprodukte sind weiße oder gelbe, demarkierbare oder nicht demarkierbare vorgefertigte Straßenmarkierungsmaterialien in Form von Markierungsfolien, Kaltplastiken oder Heißplastiken mit oder ohne Nachstreumittel, die als dauerhafte oder vorübergehende Markierungen auf Verkehrsflächen verwendet werden. Andere Produkte oder Farben, die für Straßenmarkierungen verwendet werden, werden in dieser Europäischen Norm nicht behandelt. Diese Europäische Norm enthält auch Festlegungen für die Bewertung der Konformität von weißen oder gelben, demarkierbaren oder nicht demarkierbaren vorgefertigten Straßenmarkierungsmaterialien in Form von Markierungsfolien, Kaltplastiken oder Heißplastiken mit oder ohne Nachstreumittel, die als dauerhafte und/oder vorübergehende Markierungen auf Verkehrsflächen verwendet werden, einschließlich der Erstprüfung und der werkseigenen Produktionskontrolle. Diese Europäische Norm enthält einen Anhang ZA für Markierungsfolien, vorgefertigte Kaltplastiken und Heißplastiken mit oder ohne Nachstreumittel mit Abschnitten, die die Bestimmungen der EU-Bauproduktenrichtlinie für dauerhafte Straßenmarkierungsmaterialien betreffen. Für diese Norm ist das Gremium NA 005-10-22 AA "Straßenmarkierungen (SpA zu CEN/TC 226/WG 2) Gemeinschaftsausschuss mit FGSV" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2059365
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 1790:1998-08 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 1790:1998-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Anwendungsbereich wurde aktualisiert; b) die Normativen Verweisungen in Abschnitt 2 wurden aktualisiert und einige Begriffe wurden hinzugefügt (Abschnitt 3); c) die Anforderungen wurden durch Verweisungen auf EN 1436, EN 1824 und EN 13197 aktualisiert; d) die Prüfverfahren wurden durch Verweisungen auf EN 1436, EN 1824 und EN 13197 aktualisiert; e) die Bewertung der Konformität in Abschnitt 6 wurde geändert; f) die Anhänge A bis F wurden geändert; g) ein Anhang ZA wurde hinzugefügt.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...