Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

im Jahr unseres 100-jährigen Bestehens stellen wir uns als Teil der DIN-Gruppe für die Zukunft auf – mit einem neuen Namen. 

Am 22. April 2024 ist es so weit:

Aus Beuth Verlag wird DIN Media. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Herzliche Grüße
Ihr Beuth Verlag

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 1948-3:2006-06

Emissionen aus stationären Quellen - Bestimmung der Massenkonzentration von PCDD/PCDF und dioxin-ähnlichen PCB - Teil 3: Identifizierung und Quantifizierung von PCDD/PCDF; Deutsche Fassung EN 1948-3:2006.

Englischer Titel
Stationary source emissions - Determination of the mass concentration of PCDDs/PCDFs and dioxin-like PCBs - Part 3: Identification and quantification of PCDDs/PCDFs; German version EN 1948-3:2006
Ausgabedatum
2006-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
55

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 123,40 EUR inkl. MwSt.

ab 115,33 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 123,40 EUR

  • 154,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 149,00 EUR

  • 186,50 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2006-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
55
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9658135

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Der vorliegende Teil dieser Norm legt die Identifizierung und Quantifizierung für die gesammelten PCDD/PCDF fest. Er ist integraler Bestandteil des vollständigen Messverfahrens. Die Anwendung der anderen beiden Teile EN 1948-1:2003 und EN 1948-2:2003, die die Probenahme bzw. die Extraktion und Reinigung beschreiben, ist notwendig für die Bestimmung der PCDD und PCDF. Diese Norm ist für die Messung von PCDD/PCDF-Emissionskonzentrationen von stationären Quellen im Bereich von 0,1 ng I-TEQ/m3 konzipiert. Darüberhinaus ist die Norm auch für die Bestimmung anderer leichtflüchtiger Verbindungen in weiten Konzentrationsbereichen und aus verschiedenen Emissionsquellen geeignet.
Inhaltsverzeichnis
ICS
13.040.40
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9658135
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 1948-3:1997-05 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 1948-3:1997-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Erweiterung des Anwendungsbereiches: DIN EN 1948 kann auch für weite Konzentrationsbereiche und verschiedene Emissionsquellen angewendet werden, die beschriebenen Messverfahren sind auch für die Bestimmung anderer leichtflüchtiger Substanzen, z. B. dioxin-ähnliche PCB, geeignet. b) Einführung neuer Begriffe und Korrektur der Begriffe: "Feldblindwert", "analytischer Blindwert", "Probenahmestandard", "Wiederfindungsstandard", "dioxin-ähnliche PCB", "isokinetische Probenahme", "Nachweisgrenze", "Bestimmungsgrenze", "WHO-TEF", "WHO-TEQ". c) Korrigierte und erweiterte Anforderungen an: Mindestanforderungen zur Identifizierung; Mindestanforderungen zur Quantifizierung; Quantifizierung HRGC/HRMS-Ergebnisse; Berechnung der Messergebnisse. d) Ergänzung eines informativen Anhangs B zur Abschätzung der Messunsicherheit. Eine ausführliche Auflistung aller Änderungen findet sich im Vorwort der Europäischen Norm EN 1948-3:2006

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...