Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2016-11

DIN EN 2714-014:2016-11

Luft- und Raumfahrt - Leitungen, elektrisch, ein- und mehradrig, für allgemeine Verwendung - Betriebstemperaturen zwischen -55 °C und 260 °C - Teil 014: DR-Familie, 4- bis 11-adrig, umwickelt, geschirmt (Umflechtung) und ummantelt, UV-Laser-bedruckbar - Produktnorm; Deutsche und Englische Fassung EN 2714-014:2016

Englischer Titel
Aerospace series - Cables, electrical, single and multicore for general purpose - Operating temperatures between - 55 °C and 260 °C - Part 014: DR family, 4 to 11 cores, taped, screened (braided) and jacketed, UV laser printable - Product standard; German and English version EN 2714-014:2016
Ausgabedatum
2016-11
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 62,60 EUR inkl. MwSt.

ab 58,50 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 62,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 75,90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-11
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2559616

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Normenreihe EN 2714 beschreibt Anforderungen an ein- und mehradrige, elektrische Leitungen zur allgemeinen Verwendung in elektrischen Bordnetzen von Luftfahrzeugen bei Betriebstemperaturen zwischen -55 °C und 260 °C. Die Neuausgabe des Teils 014 der Normenreihe legt die Eigenschaften von UV-Laser-bedruckbaren, 4- bis 11-adrigen, umwickelten, geschirmten (Umflechtung) und ummantelten, leichten elektrischen Leitungen der DR-Familie bei Betriebstemperaturen zwischen -55 °C und 260 °C fest. Es können aber auch, falls erforderlich, -65 °C verwendet werden, wie die Kälteprüfung zeigt. Es muss auch möglich sein, diese Leitungen mit einer qualifizierten passenden Kennzeichnung zu versehen. Diese Kennzeichnungen müssen die Anforderungen von EN 3838 erfüllen. Gegenüber der Vorgängerausgabe DIN EN 2714-014:2010-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Norm wurde um 4-adrige und 11-adrige Leitungen erweitert; b) Fülladern sind zusätzlich für 11-adrige Leitungen zulässig, für 7-adrige Leitungen entfielen sie; c) in Tabelle 1 wurde die 4-adrige und die 11-adrige Leitung aufgenommen, die Werte für andere Leitungen wurden teilweise geändert; d) in Tabelle 2 wurden Änderungen bei den Tests nach EN 3475-402, -414 und -503 vorgenommen, der Test nach EN 3475-807 wurde neu aufgenommen; e) Tabelle 3 mit Typenbezeichnungen entsprechend der Anzahl der Adern wurde hinzugefügt; f) die Tabelle 4 wurde um die 4-adrige und die 11-adrige Leitung ergänzt. Die Normen der Normenreihe EN 2714 werden von ASD-STAN, Fachbereich Elektrotechnik, unter Mitwirkung deutscher Experten des DIN-Normenausschusses Luft- und Raumfahrt (NL) erarbeitet. Der Verband der Europäischen Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie - Normung (ASD-STAN) ist vom Europäischen Komitee für Normung (CEN) für zuständig erklärt worden, Europäische Normen (EN) für das Gebiet der Luft- und Raumfahrt auszuarbeiten. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 131-04-02 AA "Elektrische Leitungen" im DIN-Normenausschuss Luft- und Raumfahrt (NL).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2559616
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 2714-014:2010-11 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 2714-014:2010-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Norm wurde um 4-adrige und 11-adrige Leitungen erweitert; b) Fülladern sind zusätzlich für 11-adrige Leitungen zulässig, für 7-adrige Leitungen entfielen sie; c) in Tabelle 1 wurde die 4-adrige und die 11-adrige Leitung aufgenommen, die Werte für andere Leitungen wurden teilweise geändert; d) in Tabelle 2 wurden Änderungen bei den Tests nach EN 3475-402, -414 und -503 vorgenommen, der Test nach EN 3475 807 wurde neu aufgenommen; e) Tabelle 3 mit Typenbezeichnungen entsprechend der Anzahl der Adern wurde hinzugefügt; f) die Tabelle 4 wurde um die 4-adrige und die 11-adrige Leitung ergänzt.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...